Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

CW @ Gameday...

...ein kurzer Bericht.

Mittwoch, 18. Oktober 2006 um 01:40 von shadowman




Gewonnen? Wow, ich habe tatsächlich gewonnen! Endlich mal wieder das wohlige Gefühl des Sieges spüren! Worum es geht? Entschuldigt meine Manieren:
Es geht um den Gameday. In einigen Städten in Deutschland veranstaltet Microsoft nämlich eine kleine 360 Tournee. Die ausgewählte Location war in meinem Fall ein Kinosaal der alten Schule.

Schon 10 Minuten vor Beginn waren wir da, wurden nett begrüßt und bekamen kurz erklärt, worum es geht. Zocken, klar, aber was und wie? Die Jungs & Mädls hatten einige Vollversionen von bald erscheinenden Spielen dabei, aber auch ein paar Debug Konsolen, die Spiele von Festplatten abspielen konnten. Die Festplatten konnte man sich vorne leihen, genau wie die einzelnen Spiele. Dazu später mehr.
Im Saal offenbarte sich nun eine lange Reihe Samsung Fernseher, die allesamt mit einer 360 verbunden waren. Schnell die Festplatte raufgeklemmt und los gespielt. Nach und nach fanden sich die anderen Gewinner der Verlosung ein, wobei es insgesamt vielleicht gerademal 25 Leute waren, es gab also mehr als genügend Platz.

Doch schon jetzt wollen wir zum Schlag ausholen, denn der Event enttäuschte maßlos: Die spärliche Deko verlieh dem Kinosaal keinerlei Charme, lieblos waren die Sachen aufgereiht, besondere Lichteffekte oder Musik gab es nicht. Stattdessen spielte ein Mitarbeiter die kompletten zwei Stunden irgendwelche Spiele, die per Beamer auf die Leinwand geworfen wurden. Wenig beeindruckend, genau wie die Spieleauswahl. So konnte man mit der geliehenen Festplatte nur die Demo von F.E.A.R. und Fusion Frenzy 2 zocken. Nett, allerdings kann man das dank Marketplace schon seit einigen Wochen. Viel besser gefallen hat uns hingegen Lost Planet. Die Multiplayergefechte festigten unseren fantastischen Ersteindruck, ein kurzes LP Fazit folgt am Ende des Berichts. Auch angetan waren wir von Dead or Alive Extreme 2. Der Nachfolger zum Volleyballspiel lief in der Beta Fassung zwar alles andere als stabil, dennoch zeigt sich schon jetzt, dass die Entwickler das simple Spielprinzip deutlich erweitert haben und die Brüste nun noch realistischer wackeln (und immer noch zu wachsen scheinen).



Wer sich für eine Vollversion entschied, hatte hauptsächlich mit Sportspielen zu kämpfen. NHL 2k7, NBA 2k7 und Fifa 07. Die beiden 2k Vertreter sahen grandios aus, spielen sich aber fast wie immer. Wer Fan von Eishockey oder Basketball ist, wird mit den Titeln wieder exzellent unterhalten. Das beschnittene Fifa hingegen wird wieder gehasst und geliebt werden – wie immer. Wo wir gerade bei EA sind: Need for Speed Carbon konnte man auch ausgiebigst spielen. Lange Ladezeiten, seltsame Fahrphysik. Selbst nach 15 Minuten waren wir uns nicht sicher, ob sich die Vehikel nun realistisch oder absolut dämlich lenken. Für Tuning Fans sicherlich empfehlenswert, Rennspiele gibt es aber wesentlich bessere!

Könnt ihr unsere Enttäuschung nun verstehen? Längst erhältliche Demos und dazu ein paar Standard Spiele, mehr gab der Gameday nicht her. Zwar schmeichelten die Kino Sitze unseren Rücken, Microsoft enttäuscht uns mit diesem Event aber deutlich:
Keine Snacks, nichts zu trinken (nicht mal Wasser), keine Give Aways oder Goodies und nichts, was einem wirklich im Kopf bleibt. Ein Event, das in jedem Wohnzimmer hätte stattfinden können – sofern der Gastgeber nicht wirklich gut ist. Wobei man die Mitarbeiter außen vor lassen muss, mit denen konnte man sich nett unterhalten. Wir hatten uns jedoch was wesentlich exklusiveres, pompöseres, stylischeres und interessanteres erhofft. So bleibt nicht nur ein fader Beigeschmack, sondern ein fader Kompletteindruck. Wenn wir uns da an den Cube Club erinnern…


Lost Planet CW Ersteindruck:

Lost Planet rockte das Kino: Mit der Debug Konsole konnten wir den Multiplayer nun in aller Ruhe spielen und sind begeistert: Bombastische Grafik mit fetten Explosionen und schönem Schnee, gewaltige Kampfroboter und einige Waffen, die uns mit der Zunge schnalzen lassen. Spielerisch ist die Steuerung sicherlich am Gewöhnungsbedürftigsten, dennoch bestätigt sich der gute Eindruck der Games Convention. Lost Planet ist für Capcom mittlerweile ein mehr als heißes Eisen und das, obwohl man noch nicht mal sehr viel vom Single Player weiß. Wenn jetzt Spielmodi und Spielgeschwindigkeit (Online) stimmen, wird das Actionspiel einschlagen wie eine Bombe. Wir hatten jedenfalls unseren Spaß beim Radar aktivieren, Roboter besteigen und den toll vertonten Feuergefechten.



Bilder (Insgesamt 132 Bilder, Zeige Bilder 0 bis 0)

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.