Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

PlayStation: Erste offizielle Details zur nächsten Generation

Mark Cerny ist erneut Lead Systemarchitekt

Sony // Dienstag, 16. April 2019 um 16:01 von miperco


Wired hat heute einen Artikel veröffentlicht, über den wir erste, offizielle Informationen zur nächsten PlayStation erfahren haben. Das Gespräch führte die Seite mit Mark Cerny. Er war bereits Lead Systemarchitekt bei der PlayStation 4 und hat diese Position auch für die kommende Generation inne.

Er bestätigt, dass die neue Konsole nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird. An der neuen PlayStation wird bereits seit vier Jahren gearbeitet. Sie wird alle PlayStation 4 Titel abspielen, da man auf eine ähnliche Architektur zurückgreift.

Genauer setzt man auf eine Custom Lösung von AMD mit acht Kernen. Die 7nm Lösung basiert auf Ryzen Zen2 der dritten Generation. Ray-tracing wird über eine AMD Navi GPU unterstützt. Eine weitere Custom AMD Lösung für 3D Audio wird verbaut sein.

Bis zu eine Auflösung von 8K soll unterstützt werden. Es wird eine extrem schnelle SSD Lösung enthalten sein. Er demonstrierte das Ganze an Spider-Man. Ladezeiten auf der PS4 betrugen 15 Sekunden und auf einem DevKit der neuen Konsole nur 0,8 Sekunden. Der SSD Speicher soll schneller sein, als alles was man bisher auf dem PC finden kann.

PlayStation VR wird von der neuen PlayStation unterstützt. Zudem deutet er auch eine Weiterentwicklung der Virtual Reality Lösung an. Man wird auch weiterhin auf Discs setzen, es wird keine Digital only Lösung geben. Death Stranding wurde für PlayStation 4 erneut bestätigt. Es könnte aber Cross-Gen erscheinen.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.