Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Friday the 13th: The Game konnte sich 1,8 Millionen Mal verkaufen

Jason hat Erfolg

Consoles // Donnerstag, 03. August 2017 um 14:34 von miperco


Gun Media und Entwickler Illfonic veröffentlichten im Mai Friday the 13th: The Game für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Dabei treten Teenager gegen den Killer Jason Voorhees an. Da es ein asymmetrisches Multiplayerspiel ist, kann auch ein Spieler Jason steuern und den Teenies auflauern.

Trotz einiger Bugs und anderer Probleme, mit der das Spiel zu kämpfen hatte oder immer noch hat, konnte man 1,8 Millionen Exemplare verkaufen. Das gab man gestern bekannt. Man sei auf eine so große Anzahl Spieler nicht vorbereitet gewesen, sagte Wes Keltner von Gun Media. Die große Aufgabe in naher Zukunft sei es, die Fehler auszumerzen.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.