Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

US-Charts: FF:CC ganz oben

Square Enix's erstes Spiel für den Cube beschert Nintendo einen Hit.

Consoles // Montag, 22. März 2004 um 18:12 von Becks


Mit Final Fantasy Chrystal Chronicles beschert Square Enix dem Gamecube in den USA einen wahren Hit. Das Spiel konnte sich auf die Spitze der Februarcharts setzen.

Damit konnte es sich noch vor dem vermeintlichen Top Titel des Monatas James Bond 007: Everything or Nothing platzieren. EAs Agenten-Abenteuer landete auf Platz fünf mit der PS2 Version und auf Platz zehn mit der Xbox Version.

Der zweitehöchste Neueinsteiger wurde ebenfalls von Nintendo veröffentlicht. Metroid Zero Mission für den Gameboy Advance landet knapp hinter dem Vormonatsersten NFL Street auf Platz drei.

Und wiedereinmal ist Halo der bestverkaufteste Titel für Microsofts Xbox. Bungies Shooter nimmt den achten Platz ein. Zwar wird Halo als Budgetspiel angeboten, trotzdem erstaunen die immernoch guten Verkäufe.

Die restlichen Platzierungen könnt ihr der Tabelle entnehmen:

Pos. System Titel
1. GC Final Fantasy: Crystal Chronicles
2. PS2 NFL Street
3. GBA Metroid Zero Mission
4. PS2 Need for Speed Underground
5. PS2 James Bond 007: EoN
6. PS2 Jet Li: Rise to Honor
7. PS2 Champions of Norrath: Realms of Everquest
8. XBX Halo
9. PS2 Mafia
10. XBX James Bond 007: EoN
11. PS2 Sonic Heroes
12. GC Mario Kart: Double Dash
13. GC Sonic Heroes
14. GBA Super Mario Bros. 3: Mario Advance 4
15. PS2 Madden NFL 2004
16. PS2 MX Unleashed
17. PS2 True Crime: Streets of LA
18. PS2 Baldurs Gate: Dark Alliance 2
19. XBX NFL Street
20. GBA YU-GI-OH! Tournament 2004


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.