Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Xenoblade: Nachfrage übertrifft Nintendos Erwartungen

Nintendo versucht, den Bestand aufzustocken

Nintendo Wii // Montag, 12. September 2011 um 13:08 von Yggdrasill


Xenoblade Chronicles erzählt nicht nur eine tolle und lange Geschichte. Auch die Story mit den Verkaufszahlen ist eine scheinbar langwierige Angelegenheit.





Aufgrund von Knappheit hat Nintendo von dem Titel in der ersten Woche in Europa gerade mal knapp über 30.000 Einheiten verkauft. Doch ist bekannt geworden, dass Nintendo daran arbeitet, dieses Problem zu lösen, denn vor allem in Großbritannien gebe es zu wenig Kopien des Spiels.

Viele Videospieler haben sich in den letzten Wochen diesbezüglich beschwert; auf Amazon und in anderen Shops war der Titel ebenso ausverkauft wie in vielen Videospielfachgeschäften. Grund dafür sind, und hier sind sich alle einig, die unerwartet hohe Nachfrage.

Nintendo UK veröffentlichte unterdessen ein Statement:


Zitat:

We are doing everything we can to get more stock of Xenoblade Chronicles into UK shops this autumn. We know how frustrating stock shortages can be for people, and we are disappointed when even one customer cannot get hold of one of our products.




Unser Feature zu Xenoblade könnt ihr ebenso lesen.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.