Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Bloodborne: Patch 1.03 soll noch diesen Monat erscheinen - Verkürzung der Ladezeiten

Phil Spencer gratuliert zum erfolgreichen Launch

Playstation 4 // Mittwoch, 15. April 2015 um 10:16 von miperco


Gestern gab Sony bekannt, bereits jetzt mehr als eine Million Kopien von Bloodborne weltweit verkauft zu haben. Der Präsident der Worldwide Studios, Shuhei Yoshida zeigte sich erfreut über die Nachricht und sei begeistert, dass so viele Spieler auf der ganzen Welt in die Stadt Yharnam eintauchen würden.

Doch nicht nur Sony freut sich über die Verkaufszahlen, auch auf Seiten der Konkurrenz beglückwünscht man den Publisher und die Entwickler von From Software. Phil Spencer, Chef der Xbox Abteilung bei Microsoft, gratuliert Sony zu dem Erfolg. Er wisse, dass es schwer sei, eine erfolgreiche neue IP auf die Beine zu stellen und freut sich für Bloodborne.

Sony gab außerdem bekannt, noch vor Ende des Monats Patch 1.03 für Bloodborne veröffentlichen zu wollen. Dabei sollen vor allem die langen Ladezeiten des Spiels verkürzt werden. Darüberhinaus soll es einige weitere Leistungsverbesserungen geben. "Der Patch behebt außerdem ein Problem, das nach vielen ununterbrochenen Spielstunden zu Fehlern im Spiel führte. Ebenfalls werden einige weitere Fehler behoben," schreibt Sony im PlayStation Blog.

Sollten Spieler außerdem Probleme mit den Online-Funktionen von Bloodborne haben, findet ihr hier eine Anleitung, wie ihr die Probleme in den Griff bekommen könnt.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.