Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

The LEGO Movie Videogame: Interne Auflösung der PS4-Version übersteigt 1080p

Aber es soll keine großartigen Vorteile dadurch geben

Consoles // Montag, 17. März 2014 um 09:19 von miperco


Wer zu den echten Pixelzählern gehören will, dem ist wohl auch das Technik-Forum Beyond3D ein Begriff. Genau wie Digital Foundry analysiert man dort die Spiele auf ihre technischen Details, wie Framerate und Auflösung.

Einen weiteren interessanten Fall scheint der User „Globalisateur“ nun entdeckt zu haben. Dabei untersuchte man das neueste LEGO-Spiel, „The LEGO Movie Videogame“. Während man bei der Xbox One Version eine native Auflösung von 1080p nachgewiesen hat, kam die PS4-Version intern sogar auf 1280p.

Laut Digital Foundry, die die Analyse von Globalisateur mittlerweile übernommen haben, seien die Vorteile bezüglich der Bildqualität allerdings minimal. „Von der höheren Auflösung profitieren die feinen Geometrie- und Texturdetails, die jedoch beide keine wichtigen Elemente in der visuellen Gestaltung des Spiels sind", heißt es dort.

Nativ werden bei der Playstation 4-Version allerdings 1080p ausgegeben. Trotzdem scheint „The LEGO Movie Videogame“ das erste Next-Gen Spiel zu sein, dass intern eine Auflösung von 1080p überschreitet.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.