Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Kojima äußert sich zu den Änderungen in Metal Gear Solid 5

Der fünfte Teil der Metal Gear-Reihe wird mit einigen Traditionen des Franchise brechen.

Consoles // Mittwoch, 25. September 2013 um 13:28 von HatWolf


Metal Gear Solid V: The Phantom Pain wurde letzte Woche auf der Tokyo Game Show vorgestellt, wobei einige Spieler und Journalisten bereits feststellen konnten, dass sich der fünfte Teil der Reihe in vielen Elementen von der traditionellen Serie unterscheidet. Unter anderem wird es erstmals sich selbst regenerierende Gesundheit geben. Wer noch in Metal Gear Solid 3 sich im Dschungel selbst zusammengeflickt hat, wird wissen welche Unterschiede allein solch eine Änderung mit sich bringt.

Hideo Kojima hat auf Twitter auf die Sorgen geantwortet und erklärt, wie er dazu steht.









Zusammengefasst: Änderungen an mittlerweile lang anhaltenden Reihen ist notwendig, da sich ja auch die Zeiten in denen wir leben verändern. Und obwohl man über Fokus Tests versucht den Gamern zu gefallen, kann man es leider nicht allen Recht machen. Habt ihr trotzdem vertrauen darin, dass Metal Gear Solid V: The Phantom Pain an den Ruhm des Franchise anknüpfen kann? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.