Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

PayDay 2-Entwickler hat die Nase voll von Ballerspielen, hofft auf neue NextGen-Gameplay-Features

Kinect, Oculus Rift etc. könnten etwas neues bieten.

Consoles // Montag, 17. Juni 2013 um 09:59 von DarkUser089


Beim kommenden Titel "PayDay 2" handelt es sich zwar auch um ein Ballerspiel, doch trotzdem gab der verantwortliche Game Director David Goldfarb in einem Interview zu, dass er keine Lust mehr darauf hat, immer auf alles zu schiessen was sich bewegt. Er hofft, dass sich mit der neuen Konsolen-Generation auch neue Gameplay-Features durchsetzen werden und nicht nur immer eine Verbesserung der Grafik.

“Für mich geht es bei der Next-Generation nicht darum, die Grafik zu verkaufen und auch nicht um die umfassende Online-Anbindung im Wohnzimmer. Und es geht mir nicht im Geringsten darum, mich in sozialen Netzwerken mit anderen Leuten zu verbinden”, so Goldfarb. “Diese Sachen interessieren mich wirklich nicht im Geringsten.”

Next-Gen bedeutet für Goldfarb, “Leuten überzeugende neue Mechaniken zu bieten. Ich habe es satt, auf Menschen zu schießen, erlaubt mir, auf andere Weise zu interagieren. Das würde für mich tatsächlich Next Generation bedeuten, das könnten auch andere Steuerungsmechanismen oder Eingabegeräte sein.”

Er sieht die Möglichkeit, dass das neue Kinect, andere neue Eingabemethoden oder auch die VR-Brille Oculus Rift etwas Neues bieten könnten.


X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.