Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

PS3 und 360 werden billiger

Die beiden Streithähne werden günstiger, aber wer profitiert wieviel und wieso?

Donnerstag, 27. August 2009 um 16:29 von tkx

Die Spatzen haben es von den Dächern gerufen, jeder hat es geahnt und gewusst: Sony wird den Preis der PS3 senken. Und genau dies hat Sony auf der Gamescom 2009 nun auch gemacht.
Der Preis wurde von einer UVP von 399,- EUR für die 80GB PS3 auf nun 299,- EUR für die 120 GB PS3 Slim gesenkt. Für diese Ankündigung ist eigens "Lord Kaz" (Kazuo Hirai, seines Zeichens Chef von SCEA, aber hier bei uns liebevoll "Lord Kaz" genannt) nach Köln eingeflogen um zu unterstreichen, wie wichtig diese Preissenkung für Sony ist.
In der Tat verkaufte sich die PS3 in den USA unter Sonys Erwartungen. Auch in Japan sind die Verkaufszahlen der PS3 die meiste Zeit suboptimal und liefern sich einen Kampf mit der XBOX 360 und der PS2; nur in Europa kann Sony mit den Verkäufen zufrieden sein, liegt sie doch hier auf dem "alten" Kontinent immer vor der XBOX 360.

Wie wird sich die Preissenkung aber nun auswirken? Sony stand nicht zuletzt unter einem gehörigen Erwartungsdruck bei den Publishern und Spieleherstellern, die eine breitere installierte Basis der PS3 verlangen, damit sie mehr Abverkäufe ihrer Software erzielen können.
Auch der Einzelhandel und die Endkunden haben eine Preissenkung erwartet und Käufe der Konsole wurden bewusst zurückgehalten. Die nun erfolgte Senkung des Preises wird für eine signifikante Steigerung der Absatzmenge in den USA und der EU sorgen, und sich nach einiger Zeit zwar wieder absenken, aber auf einem höherem Niveau einpendeln. Fraglich bleibt aber, ob der japanische Markt nun auch konstant höhere Abverkaufszahlen erleben wird oder aber nicht. In Japan sind die Verkäufe der Konsole hauptsächlich von besonderen Schlüsselspielen abhängig. Als die PS3 eine zeitlang die Abverkäufe der Wii überflügelte, lag das nicht zuletzt an dem Release eines wichtigen Titels in Japan. Im Moment stehen Gran Turismo 5 und für nächstes Jahr Final Fantasy XIII in der Pipeline, die, mit der Preissenkung, für einen konstant hohen Absatz sorgen könnten.

Microsoft reagiert



Natürlich hat inzwischen auch Microsoft reagiert und den Preis der XBOX 360 Elite auf $299,- bzw 299,- EUR gesenkt. Auch wenn diese Preissenkung wie ein Dämpfer oder ein "Paroli" für Sony aussehen könnte, ist es das aber nicht: Die Preissenkung der Elite ist gewissermassen irrelevant, da die "normale" XBOX 360 permanent deutlich billiger zu haben war als die PS3: Sie kostete bisher $299,- bzw 299,- EUR. Insofern werden sich die Abverkäufe der PS3 signifikant ändern, die der XBOX 360 werden sich aber nur leicht erhöhen, da die Elite nicht das einzige Angebot Microsofts an den Kunden ist. Microsoft ersetzt mit der Elite aber die bisherige Standardversion, und verkauft die Restbestände der 60GB Version für $249,- ab. Am Ende bleiben nur die Arcade für $199,- und die Elite für $299,- übrig.
Vielen Gamern ist die Festplatte aber wichtig und deshalb wird abzusehen sein, wie sich das ganze auswirken wird, sobald die normalen XBOX 360 ausverkauft sind.

Sony kann auf ein prächtiges Weihnachtsgeschäft in den USA und in Europa hoffen. Der Erfolg in Japan ist noch fraglich, da dort die Konsole so oder so schon immer günstiger verkauft wurde, als im Westen.
Wird die PS3 es aber nun schaffen, die XBOX 360 in den USA in den Abverkäufen einzuholen? Das wird nicht zu letzt daran liegen, ob die Zugpferde für die Konsole (Unchartered 2, Gran Turismo 5) diese Weihnachten nicht nur für ein Strohfeuer sorgen sondern permanent das Interesse der Gamer an der Konsole wecken. Es ist aber auch durchaus möglich, dass Sony sich langsam dem "sweet spot" nähert, und mehr Menschen zur PS3 greifen als zuvor.



Bilder (Insgesamt 132 Bilder, Zeige Bilder 0 bis 0)

X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.