Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

First Look: Tales of Monkey Island [PSN]

Irgendwie affig...

Mittwoch, 07. Juli 2010 um 12:00 von Becks



Aufmerksame Leser wissen, dass wir bereits der Wii-Version der fünfteiligen Tales of Monkey Island Reihe einen kleinen Test spendiert haben und wir recht angetan waren von dem Werk. Viel Neues gibt es auch in der PlayStation 3 Fassung des Titels nicht zu berichten, weshalb wir auf eben jenen Test an dieser Stelle verweisen wollen.

Ein paar Dinge müssen aber doch erwähnt werden. Unser größter Kritikpunkt an der WiiWare-Version war schlicht und ergreifend die schlechte technische Umsetzung. Denn das Spiel selber ist klasse, nur leider ruckelte alles auf der Wii und so richtige Wiedersehensfreude kam dabei nicht auf. Auf der PS3 hingegen bekommt man eine feine HD-Optik, die dem Cartoon-Look verdammt gut steht und außerdem sind die besagten und sehr nervigen technischen Defizite nicht mehr zu merken...am besten guckt ihr euch für einen kleinen Eindruck unser kleines Video zum Spiel an:



Adventure ohne Maus?

Die Pointer-Funktion der Wii wird ersetzt durch das schnelle Umschalten via Schultertasten, so dass auch auf der PS3 eine bequeme Steuerung gewährleistet ist und sich kaum ein Unterschied zur Wii-Mote-Nunchuck Kombination bemerkbar macht. In der Hinsicht bringt die Downloadversion des PlayStation Networks also keinerlei Nachteile. Generell lässt sich zum Spiel sagen, dass man im Video, welches den Anfang des Spiels zeigt, auch sofort der einzigartige Humor zeigt, von dem Monkey Island seit dem ersten Teil lebt. Es gibt sicherlich einige alteingesessene Hasen aus der Pionierzeit der Adventures anfang der Neunziger, die an den Flair des neuen Spiels zweifeln, aber diese können beruhigt sein. Obwohl "Tales of" nur unter der Federführung von Lucas Arts in den Telltale Games Studios konzipiert wurde, stellt sich schnell heraus, dass dies genau die richtigen Jungs für den Job sind, die sehr schön den sarkastischen Humor des guten alten Monkey Islands Geistes wieder aufleben lassen.

Freut euch auf neue Abenteuer an der Seite Guybrush Treepwoods. Wem dieser Name noch nichts sagt, dem seien auch die Remakes des ersten und zweiten Teils empfohlen, die ebenfalls ihren Weg in das PlayStation Network gefunden haben.

Hier geht es übrigens zum Tales of Monkey Island [Wii] Test.

Die komplette Tales of Monkey Island Staffel gibt es ab sofort für 17,99 Euro im PlayStation Network.



X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.