Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Final Fantasy XIV: Patch 4.1 erscheint am 10. Oktober

Mit dem Untertitel "The Legend Returns"

Consoles // Freitag, 06. Oktober 2017 um 17:58 von Ashrak


Nächsten Dienstag erscheint der nächste Patch des Final Fantasy-MMOs, der wieder einmal eine Menge neuen Content in das Spiel bringt. Vor allem solchen für die Endgame-Spieler.




Zu den wichtigsten Features des Patch gehören:

  • Die Fortführung des Mainquest-Szenario
  • Die erste Iteration der neuen Allianzraid-Serie "Return to Ivalice"
  • Der Dungeon "drowned City of Skalla"
  • Die neue Zenit der Götter-Prüfung gegen Shinryu
  • Eine erneute Begegnung gegen Bahamut im fatalen Schwierigkeitsgrad. Bedingung zum freischalten ist hierbei das besiegen von Neo-Exdeath im Savage-Schwierigkeitsgrad; dem aktuell schwersten Content im Spiel.
  • Ein neuer PvP-Modus der im wesentlichen an League of Legends erinnert: Rival Wings
  • Housing in Shirogane wird freigeschaltet
  • Neue Beast Tribe-Quests, diesmal unter den Kojin
  • Der Beginn eines neuen Abenteuers mit unserem besten Freund Hildibrand!
  • Und jede Menge QoL


Zu den Neuerungen unter dem Punkt QoL fällt unter anderem, dass die Interaktionsmöglichkeiten mit Spielern von anderen Servern (aber nicht Serverzentren) erweitert wurden. So könnt ihr nun Spieler von anderen Servern direkt anflüstern, in eure Freundesliste packen und in der selben Linkshell sein.
Weiterhin werden vereinfachte Versionen der Job-Gauges implementiert, die zwar nicht mehr Informationen anzeigen, aber sich dezenter in das User-Interface einfügen.

Das Forbidden Land of Eureka - das vom Produzenten und Regisseur Yoshi-P als das größere und bessere Diadem gehandelt wird - wurde zum nächsten großen Patch verschoben.