Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Red Dead Redemption 2: Take-Two möchte sich nicht zu einer möglichen PC-Version äußern

Man lobt den PC aber stark

Consoles // Donnerstag, 03. August 2017 um 06:42 von miperco


Red Dead Redemption wurde zuletzt von Rockstar Games auf das Frühjahr 2018 verschoben. Wie schon bei Teil 1, wird das Spiel nur für PlayStation und Xbox Konsolen, namentlich Xbox One und PlayStation 4, erscheinen. Auf dem gestrigen Investorentreffen wollte der Mutterkonzern Take-Two sich erneut nicht zu einer möglichen PC-Version äußern.

Der Markt am PC sei groß, sehr lebendig und ziele auf Core Gamer ab. Man möchte sich darauf auch konzentrieren, da der Markt sehr spannend und sehr wichtig sei. Auf die Frage, ob man dann auch eine PC-Version von Red Dead Redemption 2 sehen würde, antwortete CEO Strauss Zelnick, dass jede Information zum Western Titel direkt von Rockstar Games kommen würde.

Neuigkeiten zum Spiel an sich gebe es ebenfalls nicht.