Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Super Lucky's Tale: Profitiert von Microsofts neuer Konsole

"Wie ein High-End PC in einer kleinen Schachtel"

XBOX One // Sonntag, 18. Juni 2017 um 08:59 von signal


Auf Microsofts E3 Pressekonferenz wurde überraschend Super Lucky's Tale angekündigt. Laut Paul Bettner, dem Gründer von Playful, profitiert sein Team nicht nur von der Leistung der Xbox One X, sondern auch von der zuvorkommenden Entwicklungsumgebung. Zuvor war Playful für Lucky's Tale auf Oculus Rift zuständig.

Zitat:

"Von einem Entwicklerstandpunkt aus, ist die Xbox One X die entwicklerfreundlichste Konsole an der wir jemals gearbeitet haben. Und nicht nur weil die Hardware super overpowered ist. Es ist unfassbar - wie ein High-End PC, der in einer kleinen Schachtel untergebracht wurde. Die Tools und den Support, welche wir während der Entwicklungsphase erhalten haben, gehören zu den aller fortschrittlichsten.



Super Lucky's Tale wird auf der Xbox One X in 4K Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde laufen. Für Paul Bettner sind die 60 fps ein sehr wichtiger technischer Gesichtspunkt bei Plattformern. Weiter meinte er:

Zitat:

"Die Tatsache, dass der Titel mit 60 Bildern pro Sekunde läuft, ist für einen Plattformer vermutlich das Eindrucksvollste. Dadurch erhält man diese Präzision und in einem Spiel bei dem es um Timing und Kontrolle geht, ist dies wirklich von Vorteil. Und es fühlt sich toll an."



Laut dem Entwickler ist Super Lucky's Tale ein "kürzeres" Spiel und erscheint zum Budgetpreis von 30$. Der Plattformer ist ein Play Anywhere Titel und erscheint zeitgleich mit der Xbox One X am 7. November 2017.