Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

God of War: Ein paar neue Informationen

Kratos Barthaare werden in Echtzeit berechnet

Playstation 4 // Sonntag, 18. Juni 2017 um 08:56 von signal


In einem Interview gab Cory Barlog, der Chefentwickler des neuen God of War, einige neue Infos zum Action-Adventure bekannt. Wie bereits im E3 Trailer zu sehen war, werden Kratos und sein Sohn Atreus zusammen kämpfen und ihre Reise gemeinsam bestreiten. Und da Kratos die nordische Sprache nicht versteht, fungiert sein einheimischer Sohn als Übersetzer. Laut Cory Barlog (der auch schon für God of War 2 verantwortlich war), wird Kratos Sohn keinen Ballast darstellen. Die Spieler werden die Entwicklung von Atreus begleiten und seine Fortschritte bemerken. In einigen ausgewählten Abschnitten soll Atreus auch spielbar sein. Man wird wieder verschiedene NPCs treffen, wie z.B. den Zwergen-Schmied von Mjölnir (Thors Hammer).

Abschließend hatte der Chefentwikler noch eine Anekdote parat: Dank dem Einsatz von Raphael Grassetti (dem Character Artist von Sony Santa Monica) werden Kratos Barthaare in Echtzeit gerendert. Um das zu ermöglichen, wurde die hauseigene Rendertechnologie für Fell und Kopfhaare zweckentfremdet. God of War erscheint im Frühjahr 2018 exklusiv für die Playstation 4.