Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Assassin's Creed Origins wird keinen Multiplayer bieten

Dafür noch nicht detaillierte Online Features

Consoles // Mittwoch, 14. Juni 2017 um 10:09 von miperco


Assassin's Creed Unity hatte einige Probleme, daher fokussierte man sich bei "Syndicate" auf eine reine Singleplayer Erfahrung. Die Fehler der Vergangenheit möchte man bei Assassin's Creed Origins offensichtlich auch vermeiden, wie Game Director Ashraf Ismail über YouTube Live at E3 bekannt gab.

Ein traditioneller Multiplayer wird daher nicht geboten. Es wird aber die bereits erwähnten Social-, bzw. Online-Features geben. Diese wurden aber noch nicht im Detail erklärt.

Bestätigt wurde hingegen ein zweiter, spielbarer Charakter. Auch die Gameplay-Sektionen aus der heutigen Zeit sind wohl wieder mit an Bord. Juno wurde angedeutet. Asassin's Creed Origins erscheint am 27. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und PC.


consolewars liefert tagesaktuelle Spielenews, exklusive Testberichte, sowie die wichtigsten Nachrichten aus dem Games Business und zahlreiche Möglichkeiten sich in die Geschehnisse in Form von Blogs, Gruppen- oder Userpages in einer der größten deutschen Gaming Communities im Internet einzubringen.

Impressum & Disclaimer | copyright © 1999-2018 consolewars®. (cached)

Google+
X

Liebe Leute, wie ihr wisst, benutzen alle Webseiten Cookies um Daten von Euch zu speichern. Andere speichern ziemlich viel, wir aber benutzen die Cookies nur, um euren Login zu speichern, und speichern wie lang ihr auf CW wart (für die Achievements). Durch das Benutzen unserer Webseite akzeptiert Ihr unser Cookiemanagement.