Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Wii U-Demos: Spiellimitierungen sind dem Publisher überlassen

Freie Hand für Publisher für Demos in Nintendos e-Shop.

Wii U // Mittwoch, 19. Dezember 2012 um 10:24 von HatWolf


Wie einige schon mitbekommen haben, sind einige Wii U Demos limitiert in der Häufigkeit wie oft man sie abspielen kann. Das gilt zum Beispiel für die Rayman Legends Demo, die man nur 30 mal anschalten kann, bevor sie sich automatisch sperrt. Diese Limitierung wird allerdings nicht von Nintendo diktiert, sondern offenbar nur angeboten. Die Entscheidung ob eine Demo limitiert sein wird und wie oft man sie dann spielen kann, soll stets von den Publishern selbst entschieden werden.


Der Nintendo 3DS funktionierte ähnlich und bot den Publishern schon an, die Häufigkeit der Spielsitzungen mit einer Demo zu begrenzen. So war die Demo zu Resident Evil: Revelations auch nur 30 mal abspielbar. Die Entscheidung dazu wurde aber schlussendlich von Capcom getroffen, nicht von dem Systemhersteller selbst.

Da die Wii U ein ähnliches System hat, werden wir also in Zukunft Demos mit Spiellimitierung und solche ohne Begrenzung sehen, abhängig vom Publisher des Spiels.