Einloggen

Du bist noch nicht bei consolewars registriert? Dann erstelle
jetzt ein Benutzerkonto!

Valve entwickelt Steam für Linux-Systeme

Valve bringt Steam in die Welt des Pinguins.

PC // Donnerstag, 26. April 2012 um 10:10 von HatWolf


Bereits seit 2003 läuft Steam unter Windows und 2010 schaffte das Portal auch den Sprung auf das OS X der Firma Apple. Wer allerdings das alternative Betriebssystem Linux favorisiert, musste auf die Windows-kompatible Laufzeitumgebung Wine ausweichen, was nicht immer auf Anhieb funktioniert hat. Jetzt scheint es endlich Hoffnung für Linux-Jünger zu geben, denn Valve entwickelt Steam nun auch für auf Linux basierende Systeme.
Es gibt auch schon erste Erfolge, wie Phoronix.com berichtet.
Michael Larabel, Chefredakteur der Webseite, hatte die Möglichkeit einen ersten Blick auf die Entwicklung zu werfen und berichtet, dass die Grundfassung von Steam bereits unter Ubuntu mit einem Catalyst-Treiber für eine AMD-Grafikkarte funktioniert. Noch dieses Jahr soll Left 4 Dead 2 portiert werden und weitere Spiele sollen folgen. Außerdem richtet sich Valve an andere Entwickler mit der Bitte, auch über eine Portierung auf Linux-Systeme nachzudenken.

Gegen Ende des Jahres soll eine erste Beta-Version des Steam-Clients erscheinen.


consolewars liefert tagesaktuelle Spielenews, exklusive Testberichte, sowie die wichtigsten Nachrichten aus dem Games Business und zahlreiche Möglichkeiten sich in die Geschehnisse in Form von Blogs, Gruppen- oder Userpages in einer der größten deutschen Gaming Communities im Internet einzubringen.

Impressum & Disclaimer | copyright © 1999-2014 consolewars®. (cached)