consolewars
Seite 79 von 82 ErsteErste ... 29697778798081 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.951 bis 1.975 von 2030

Thema: Was habt ihr gespielt?

  1. #1951
    L06: Relaxed Avatar von rubikon
    Registriert seit
    27.06.2016
    Beiträge
    439

    Standard

    Dragon Age Origins



    Chars, verbündete und die Rivalen

    Habe mir für den Einstieg einen blaublütigen Krieger der Menschen ausgewählt.
    Zocke Games fast nur auf Schwer und wollte mit der Kriegerklasse auf Nummer sicher gehen.
    Gibt noch die Möglichkeit eine Story als Schurke oder Magier aus Sicht der Elfen und Zwerge zu starten.
    Möglicherweise entscheide ich mich, sofern das geht bei DA 2 und Inquisition für eine andere Klasse und Volk.
    Mit Zwergen, Elfen, Qunari, Menschen, Magier, Kriegshunde, Spinnen, Untote, Orgs, Golems, die dunkle Brut usw. bietet das Spiel zahlreiche unterschiedlich gestaltete verbündete und feindlich gesinnte Wesen und Rassen, aus denen man 6 einzelne Chars theoretisch in seiner Party willkommen heißen kann. Jeder Char hatte eine eigene Ausdrucksweise und Sichtbar anderes Verhalten wie Morrigan die Zicke und Sten der eher stumme schwere Kampfpanzer eindrucksvoll zeigen.



    Attribute, Fähigkeiten, Talente skillen

    Die Fähigkeiten Kampfausbildung und Fallenbau habe ich ausgebaut. Zweiteres lasse ich beim nächsten mal von nem Schurken erlernen und werde als zweite Fähigkeit auf die Giftherstellung setzen. Anfangs habe ich mich entschieden mein zweites Waffensetting mit Pfeil und Bogen auszustatten und habe ganze 4 Talentpunkte verschwendet.
    Im ersten Waffensetting hatte ich den Char überwiegend mit 2 kleineren Waffen wie Dolchen, für den Zwei-Waffen-Kampf ausgestattet. War nicht optimal da ich weniger Punkte in Stärke investieren konnte, aber kam dennoch nach dem ich mich durch den Maggi-Turm quälte gut durch. Morrigan, Leliana und Sten hattens gerichtet und mit Wynne als Heilerin war der Schildlose Kampf später auch nicht mehr zäh.
    Freu mich schon aufs KS beim nächsten Teil mit anständig ausgebauten Waffen-Schild
    und zweihändiger Waffenführung Talenten, wenns wieder ein Krieger werden sollte.



    Kampfsystem

    Salben für Resistenzen gegen unterschiedliche Elemente, unterschiedliche Waffenbeschichtungen,
    sowie zahlreiche Gift / Elementbomben und Fallen konnte man erstellen.
    Resistenzen erhält man imo auch genug von Runen, Medaillione und Rüstungen, weshalb Salben bei mir max. fünf Mal zum Einsatz kamen. Natürlich kann man umgekehrt vorgehen und die Element-Resistenzen aus den Salben hervorbringen. Verschiedene Waffenbeschichtungen wie die Säure- und Todeswurzel(oder so ähnlich) haben nur gelegentlich Verwendung gefunden.
    Zum Einsatz der alternativen Waffen kamen überwiegend Säure- und Elementbomben.
    Irgendwie muss es bei mir immer knallen
    Da die Gegner so unvorhersehbar öfters direkt neben einem spawnten machten Fallen öfters keinen Sinn. Im Schloss Redcliff, im Maggi-Turm und vor allem in der Fork Dragon Festung machte es Sinn diese einzusetzen, weil die Truppen öfters in unterschiedlich Räumen einem auflauerten und nicht neben einem spawnten. So gelang es bequem vorher Fallen aufzustellen und die Meute anzulocken.


    Aufgrund ausgegangener Wundumschläge bewahrten diese mich auch in der Fort Dragon Festung vorm Nervenzusammenbruch

    Kampf- und Magietechniken erlernt der Char durch die Verteilungen von Punkten in den jeweiligen Talentzeilen.
    3 kann man in eine Kurzwahltaste einfügen. Die übrigen sind je nach Bedarf im Kreismenü wählbar.
    Das Kampfsystem hat mit den Kurzwahltasten und pausierendem Kreismenü wunderbar geklappt und bietet dem Spieler eine Menge Möglichkeiten Schaden zu verteilen. Die vielfältige Mischung an gegnerischen Truppen trug auch dazu bei das KS umfangreich zu nutzen und förderte taktisches Vorgehen.



    Waffen, Rüstungen, Medaillone und Inventar

    Waffen und Rüstungen gibts in verschiednen Materialien und für verschieden Klassen.
    Aus Lederrüstungen mit und ohne Nieten, Kettenrüstungen, Stahlrüstungen und später Platten und Drachenknochenrüstungen
    bestand mein Rüstungsset. Sten trug noch ne echt schicke schwere Drachenknochenrüstung vom Denerimer Village People Schmied.
    Die eingeschränkte Inventarbegrenzung wünsch ich mir in anderen Spielen auch wieder zurück.
    Unflexibel aber macht das Spielerlebnis intensiver.



    Leveldesign & nicht Technik bezogene Grafik


    Man kämpft sich durch Wälder, Dörfer, Festungen, einem Schloss sowie Städte.
    Redcliff wurde schön gestaltet und bot ein super Panorama.
    Der Elfenwald und die Zwergenstadt vermittelten die Fantasy-Atmosphäre sehr einprägsam.
    Will da nicht meckern. Von den Waffen bis zu den Häusern, Städten und Landschaften wurde eine Menge Wert auf detaillierte und abwechslungsreiche Entwürfe gelegt.



    Story

    Nebenquests

    Man erstellt Gifte und Fallen für Dorfbewohner, sucht nach verschiedene Dokumenten und Verschwundene Angehörige, verjagt Banditen von Straßen, hilft einem Templer seltsame Vorgänge aufzuklären und zu bekämpfen und weitere Gefallen für unterschiedliche Organisationen fielen an.
    Erfüllen ihren Zweck der Stufenbesteigung und versorgen einen mit teilweise sehr sehr Wertvollen Waffen und Rüstungen.
    Habe die Charakter Missionen zu Morrigan, Wynne und Sten gemacht,
    waren imo nicht der Rede Wert.

    Edit: Die Charmission von Morrigan gefiel mir aufgrund der unerwarteten aufkommenden gegnerischen Gestalt allerdings denn doch.
    Wynne und Sten imo aber eher weniger.

    Hauptquest

    (Achtung möglicherweise wird sich noch jemand gespoilert fühlen)
    Man hat die Wahl zwischen mehreren Storyansätzen.
    Wie in der Einleitung erwähnt entschied ich mich für jenen als Blaublüter.
    Als Sohn einer Adelsfamilie übernimmt man die Rolle von Aedan.
    Er und seine Familie werden hintergangen und jene ermordet.
    Der Orden der grauen Wächter nimmt Aedan auf .
    Gemeinsam machen sie sich auf um die Zwerge, Elfen und Menschen miteinander zu vereinen,
    um gegen eine Bedrohung Names die Dunkle Brut vorgehen zu können.
    Möglicherweise etwas flach beschrieben, aber der Handlungsstrang wurde spannend umgesetzt.

    Habe ca. 90 Std. gebraucht.

    Fazit: Aufwendig entworfenes Fantasy-Setting mit forderndem Spielkonzept und spannender Story.

    10/10



    Tausend Bilder sagen mehr als Worte

    Spoiler! Show
    Geändert von rubikon (21.07.2017 um 18:21 Uhr)
    <a href=http://$m[1] target=_blank>$m[1]</a>

  2. #1952
    L11: Insane Avatar von Cooper
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    1.841

    Standard

    Habe gerade Oxenfree beendet. Und es war wie erwartet genau mein Fall. Heimlich, still und leise haben sich Walking Sims /Narrative Games zu einem meiner absoluten Lieblings-Genre gemausert. Als Fan von guten Geschichten und Charakteren sowie einer dichten und stimmigen Atmosphäre aber auch kein Wunder. Und im Gegensatz zu Puzzle-Platformern wird das Geschehen dabei auch nicht von nervigen Puzzles unterbrochen.

    Jedenfalls kann ich das Spiel allen ans Herz legen, die Interesse an spannenden Mystery-Geschichten haben. Mehr als einmal kamen mir hier Twin Peaks, Akte X und Triangle in den Sinn, was das Übernatürliche betrifft. Aber auch Stranger Things - hier halt nur mit High School-Schülern. Zwar sind dabei die üblichen Stereotypen vertreten, aber sie sind dennoch interessant geschrieben und sympathisch.

    Man muss nur bedenken, dass sich die Interaktion auf ein Minimum bewegt. Man läuft herum (gegen Ende etwas zu viel), gibt Antworten und interagiert mit seiner Umgebung und dem Radio, mit dem man übernatürliche Frequenzen aber auch Radiostationen und Informationen empfangen kann. Ansonsten wird halt gequasselt. Viiiel gequasselt. Manchmal vielleicht etwas zu viel.
    Da es keine deutschen Texte gibt sollte man auch einigermaßen fit in Englisch sein. Die Teens sprechen meist ziemlich schnell, oft durcheinander und häufig umgangssprachlich. Immerhin gibt es englische Untertitel.

    Der Schluss-Twist war auch richtig gut, aber ich denke so manch einer wird sich da wieder ziemlich auf den Schlips getreten fühlen, wenn ich da an den Life is Strange-Thread denke...

    Ach so, den Soundtrack muss ich noch extra erwähnen. Sehr atmosphärische, sphärische und sanfte Elektro-Klänge. Und dazu den chilligsten Game-Track seit langem ^^



    8.5/10 von mir.


    Als nächstes steht nun Virginia an. Hier scheiden sich ja die Geister. Bin gespannt...
    Geändert von Cooper (24.07.2017 um 10:16 Uhr)

  3. #1953
    L12: Crazy Avatar von Executer83
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    Halstenbek, Schleswig Holstein
    Beiträge
    2.092

    Standard

    Da ich bei Breath of the Wild die großen themenbasierten Dungeons ein wenig vermisst habe, zocke ich derzeit erneut Ocarina of Time 3D. Und was soll ich sagen? Ich bin gerade am Ende vom Waldtempel und ich stelle erneut fest, wie sehr mich das Spiel immer und immer wieder in seinen Bann zieht. Es ist einfach mein absolutes Lieblingsspiel und gerade das Remake auf dem 3DS ist einfach perfekt geworden, da es sich viel flüssiger spielt und somit noch mehr Spaß macht.

    Vielleicht besorge ich mir im Anschluss noch mal Majora's Mask 3D, bevor es dann Ende des Jahres mit dem 2. DLC bei BotW weitergeht.
    https://www.zeldadungeon.net/wp-content/uploads/2014/11/N3DS_TheLegendofZeldaMajorasMask3D_illustration_02  .jpg

  4. #1954
    Consolewars Special Operations Avatar von Lightning
    Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.066

    Standard

    Habe gestern auch Oxenfree beendet, not bad.

  5. #1955
    L11: Insane Avatar von Cooper
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    1.841

    Standard

    Virginia mittlerweile beendet. Sehr spezielles Ding, muss ich schon sagen.
    Twin Peaks-Symbolik trifft auf True Detective-Verschwörungen trifft auf Akte X-Ermittlungen.

    So packend wie die Vorbilder war es aber zu keiner Zeit. Spielerisch ist es zum Vergessen, im Prinzip ist es ein Film zum selber spielen. Der Schluss ist auch ganz schön verschwurbelt.

    Kann man sich aber trotzdem ruhig mal geben, der Mut der Entwickler sollte belohnt werden (gibt wohl auch eine leichte Platin-Trophäe).

    6.5/10 vor mir

  6. #1956
    L17: Mentor Avatar von Tha-Rik
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.114

    Standard

    Crash Bandicoot 1 (PS4)

    Hab damals das Original mehrmals beendet, aber dank dem Speichersystem nie die 100% geholt. Diesmal war es soweit, auch wenn mir die Time Trials noch fehlen. Vielleicht irgendwann mal.

    Mit Nostalgiebrille

    9/10

    Ohne Nostalgiebrille

    8.5/10

    What Remains Of Edith Finch (PS4)

    Die Erzählweise und die Art, wie die Minispiele in die Stoy eingebunden waren, fand ich einfach hammer. Ist zwar mit 2 Stunden etwas kurz geraten, aber dafür von der ersten bis zur letzten Sekunde Unterhaltung pur. Bitte mehr davon.

    9/10

    Root Letter (PS4)

    Schöner Stil und interessante Story, die mich bis zum Schluss gut unterhalten hat. Zocke normalerweise keine Visual Novels, aber wollte mal was ruhiges und der Import hat mich nur ca. 13€ gekostet.

    7.5/10

    Wonder Boy Dragons Trap (PS4)

    Hab das Original nie gespielt, aber hätte mir sicher als Kind gut gefallen. Audiovisuell ist es einfach der Hammer und interessant die Unterschiede zum Original auf Knopfdruck zu sehen. Gameplaytechnisch hat sich nicht viel verändert. Ein typisches Metroidvania aus den 80igern.

    8.5/10

    Danganronpa 1 (PS4)

    Hab damals viel positives darüber gehört und gelesen, aber mangels einer Vita nie gespielt. Bin also mit sehr hohen Erwartungen ran gegangen und wurde nicht enttäuscht. Es hat sich irgendwie wie ne Mischung aus Phoenix Wright und 999 angefühlt. Die Charaktere und allgemein die Dialoge sind sehr gut geschrieben und haben mich bis zu den Credits nicht losgelassen. Freue mich jetzt auf den zweiten Teil.

    9/10

    Jetzt gehts erstmal weiter mit Nier Automata, Yakuza Zero, Resident Evil 7 und Crash Bandicoot 2. Werde noch versuchen Oxenfree und Rime dazwischen zu schieben.

  7. #1957
    L10: Hyperactive Avatar von wolpadinnga
    Registriert seit
    04.07.2007
    Ort
    Bayern, Germany
    Beiträge
    1.455

    Standard

    Hatte mal wieder Dark Souls 3 gezockt, nachdem ich mir im Sale die DLCs geholt habe.
    Hab wieder neue Chars angefangen, einen Sorcerer und einen Pyromancer. Pyromancer hat es viel leichter gehabt als der Sorc, das war nicht mehr feierlich...
    Im Endeffekt hab ich aber meinen alten Strength-Build dann verwendet um den DLC zu zocken, noch von Lvl 60 auf Lvl 100 gebracht.
    Den zweiten DLC, Ringed City, habe ich jedoch jetzt zwischendrin abgebrochen - bin erstmal Dark Souls übersättigt, und eine Stelle hat mich tierisch genervt im DLC, jetzt ist es wieder Aus und Vorbei.

    Jetzt zocke ich Prey. Anstrengendes Spiel, aber macht schon Spaß. Sterbe recht oft, heile mich aber auch selten (bin geizig was Medikits angeht). Wie immer habe ich Probleme zu entscheiden was ich jetzt hochleveln soll, mal gucken wie ich meinen Char noch entwickeln werde.

  8. #1958
    L15: Wise Avatar von IRO
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Fernwegland
    Beiträge
    9.985

    Standard

    The Witcher 3 - Heart of Stone AddOn

    Heute durchgespielt, einfach nur toll dieses Spiel!

    Mir hat die Story mit dem sehr gefallen, auch die Missionen waren schön abwechslungsreich und super gemacht.

    Jetzt mache ich mich ans zweite AddOn Blood & Wine. Alleine wegen der neuen Welt, kann es nur noch besser sein.

    9/10
    IRO´s Gaming Marathon

    PS4:UC Collection, Infamous First Light, The Order: 1886, TLOU Remastered, Ratchet & Clank, Uncharted 4
    XBOX One: NFS, Mad Max, Deadpool, Quantum Break, The Division, Doom, Mirrors Edge Catalyst, Homefront The Revolution, Dying Light, Deus Ex MD, Witcher 3, Gears of War 4, Battlefield 1, CoD IW, CoD MW Remastered, Titanfall 2, FF15, Mafia 3, Wolfenstein the old blood, Halo Wars 2, Mass Effect Andromeda, Ghost Sniper Warrior 3, Far Cry 4, Witcher 3 Heart of Stone

  9. #1959
    L17: Mentor Avatar von Rhino
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    W-Tal (NRW)
    Beiträge
    14.553

    Standard

    The Witcher 3 - Heart of Stone & Blood and wine
    Endlich auch mal die DLC´s nachgeholt .
    Viel muss man dazu nicht sagen , CD legt da einfach eine messlatte für addons/DLC.
    Genial was die rausgehauen haben.


    10/10

    all time favorite games
    Final Fantasy 7 / The Legend of Zelda: Ocarina of Time / Nier / Bioshock / Mass Effect 2 / Halo Reach / Rogue Galaxy / Metal gear solid 2 sons of liberty / Super castlevania iv / The Legend of Zelda Breath of the wild

  10. #1960
    L16: Sensei Avatar von Birdie
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    11.924

    Standard

    Borderlands 2 [Xbox One]

    Letztens die Handsome Collection gekauft und Borderlands 2 nochmals gespielt. Auf der 360 hatte ich es schon zur Gänze (1.625/1.625 GS) durchgespielt. Nun sind auch wieder weit über 100 Stunden drauf gegangen und die 1.625 fast erreicht und es macht weiterhin viel Spaß.

    Gestern wieder die optionale Mission Grandma Flexington's Story: Raid Difficulty aus dem Mr. Torgue's Campaign of Carnagein DLC zu Viert im Ultimativen Kämmerjäger Modus gespielt. Harte Nummer, aber was ein verrückter Quatsch und dann am Ende noch die Endlos Geschichte von Oma.

    Spoiler! Show


    Ich hoffe Teil 3 kommt bald und wird noch besser.

  11. #1961
    L14: Freak Avatar von Aya
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Schleswig
    Beiträge
    6.684

    Standard

    Also letztes Wochenende habe ich endlich mal die letzte Trophäe für Platin bei Day of the Tentacle geholt, dann habe ich Skylar and Plux angefangen und das hat mir so gut gefallen, das ich es completed habe.

    Und nun habe ich Firewatch angefangen, das hatte ich zwar schon durch aber es gab ja diesen DLC mit den 5 neuen Trophäen, das wollte ich auch mal wieder completen. Außerdem ist das Spiel extremst geil. Ich habe zwar gefühlt jeden Walking Simulator aber der hat es mir bis jetzt am meisten angetan mit der ganzen Stimmung, die das Spiel verbreitet.
    http://www.consolewars.de/messageboard/image.php?type=sigpic&userid=25473&dateline=150515  1608

  12. #1962
    L11: Insane Avatar von Cooper
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    1.841

    Standard

    Spiele derzeit Deus Ex - Mankind Divided. Hab es letztes Jahr schon mal gekauft und ein paar Stunden gezockt, letztlich aber nicht durchgebracht und sogar zwischenzeitlich wieder verkauft.
    Da es seit einiger Zeit verramscht wird, hab ich dem ganzen noch mal eine Chance gegeben, und siehe da, jetzt hat es mich doch noch in den Bann gezogen. Vor allem der Atmosphäre sei Dank. Bin derzeit in Golem City unterwegs und hier wird ordentlich Blade Runner- und Ghost in the Shell-Stimmung geboten.

    Mir wird zwar nach wie vor etwas zu viel gequatscht, und das zwanghafte Abgrasen der Umgebung nimmt etwas den Flow (Itemsuche, PC-Hacken, Nebenquests etc), aber dafür glänzt es halt wirklich sehr von der Szenerie. Dieses mal bringe ich es zu Ende und freue mich schon mal sehr auf Blade Runner 2049 im Herbst.
    Geändert von Cooper (06.08.2017 um 15:59 Uhr)

  13. #1963
    L11: Insane Avatar von Oldtrashbarg
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    dortmund
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Die letzten Monate hauptsächlich Zelda auf der Switch gespielt und es einfach nur genossen, musste mich nun aber zwingend es als beendet anzusehen nach 225 Stunden und ca.60% sonst wäre es ausgeartet.
    Nun habe ich mit Bloodborne und The Witness angefangen, auf beide Spiele war ich schon sehr lange heiß und hoffe das die das halten was der Hype verspricht.
    Sind somit auch meine ersten ps4 Spiele , glaube das es schon ein guter Start ist .
    Was ich zu beiden Spielen schon sagen kann , ist das die jewals auf ihre Art knallhart sind , bin gespannt ob die mich bis zum Ende bei Laune halten können.

  14. #1964
    L13: Maniac Avatar von SasukeTheRipper
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Banff, Kanada
    Beiträge
    3.657

    Standard

    Ich habe in letzter Zeit Resident Evil VII auf der PS4 beendet und danach mit Final Fantasy XII: The Zodiac Age angefangen. Auf der Switch zocke ich derzeit recht viel Splatoon 2 und zwischendurch auch mal eine Runde Namco Museum.

  15. #1965
    L14: Freak Avatar von Aya
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Schleswig
    Beiträge
    6.684

    Standard

    Ich habe gestern mal meine Angst vor VR überwunden und Resident Evil 7 und the Assembly angefangen. Ich war sehr überrascht darüber, das es deutsche Sprachausgabe hatte, habe ich irgendwie so gar nicht mit gerechnet. Bei Resi 7 wusste ich es ja aber bei so einem kleineren Spiel wie The Assembly hätte ich das irgendwie nicht erwartet. Aber war sehr positiv überrascht.
    http://www.consolewars.de/messageboard/image.php?type=sigpic&userid=25473&dateline=150515  1608

  16. #1966
    L16: Sensei Avatar von TheExorzist
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Los Angeles
    Beiträge
    12.202

    Standard

    Call of Juarez (PC)

    Kann mich noch gut erinnern dass ich das Spiel sehr mochte als ich es damals auf der 360 gezockt habe und muss sagen dass es auch jetzt all die Jahre danach nicht viel Reiz verloren hat - mal abgesehen von der Grafik natürlich.

    Die Kampagne hat mir wieder verdammt gut gefallen. Ist zwar mit 7-8 Stunden relativ kurz, bietet dafür aber sehr viel Abwechslung. Kaum ein Level gleicht dem anderen. Story und Charaktere sind auch toll und die Sprecher echt verdammt gut. Einzig die hier und da fummeligen Klettereien und ein paar Trial & Error Passagen nerven.

    Top game ansonsten!

    8/10

    It's not who you are that holds you back, it's who you think you're not. (unknown)
    Be formless, shapeless, like water. Now you put water into a cup, it becomes the cup. You put water into a bottle, it becomes the bottle. You put it into a teapot, it becomes the teapot. Water can flow or it can crash. Be water, my friend. (Bruce Lee)

  17. #1967
    L17: Mentor Avatar von Doctor
    Registriert seit
    14.12.2006
    Ort
    Bei Düsseldorf PC:                  GTX970, 2500k, 16GB
    Beiträge
    14.942

    Standard

    Call of Juarez: Gunslinger ist sogar einer meiner liebsten Shooter, den ersten habe ich aber nie gespielt.

    IT STOLE MY HEART

  18. #1968
    L16: Sensei Avatar von TheExorzist
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Los Angeles
    Beiträge
    12.202

    Standard

    Zitat Zitat von Doctor Beitrag anzeigen
    Call of Juarez: Gunslinger ist sogar einer meiner liebsten Shooter, den ersten habe ich aber nie gespielt.
    Gunslinger ist auch der Grund wieso ich den ersten Teil nochmal angegangen bin. Ist nämlich der einzige Teil der Serie (Cartell mal außen vor, der soll ja mies sein), den ich noch nicht gespielt habe. Und da ich die PC Version Teil 1 auch schon seit ner Weile in meinem Backlog hängt, dachte ich ziehs nochmal durch bevor ich Gunslinger starte. Jetzt nur noch überlegen ob ich BiB auch noch schnell durch gehe... 🤔

    Naja, jetzt erstmal Hellblade.

  19. #1969
    L12: Crazy Avatar von Style
    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    2.024

    Standard

    Nier Automata

    Bin ehrlich gesagt etwas hin und her gerissen.
    Das Spiel hatte defintiv Potenzial etwas ganz großes zu werden. Die oftmals positiv gelobten Aspekte werde ich an dieser Stelle nicht noch mal hervorheben.
    Negativ aufgefallen ist mir aber:

    -Spielzeitstreckung
    -Leere Oberwelt und langweilige Nebenquests
    -Balancingprobleme
    -unbefriedigendes Ende (rein subjektiv)

    ich würde eine 8/10 geben und freue mich auf jeden Fall dass ich es gespielt habe.

  20. #1970
    L14: Freak Avatar von crazillo
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Tübingen, Tschörmany
    Beiträge
    6.725

    Standard

    Ich habe die zweite Woche meiner Urlaubs eigentlich nur mit Persona 5 verbracht. Nach 70 Stunden nähere ich mich so langsam dem letzten Teil des Spiels, glaube ich. Bislang große Klasse, wenn auch nicht in allen Belangen besser als Persona 4. Insbesondere fand ich die Charaktere dort noch stärker, bei Persona 5
    Spoiler! Show
    In anderen Belangen ist das Spiel dem Vorgänger aber überlegen, z.B. was die Dungeons angeht. Auch Tokyo ist sehr authentisch eingefangen, wenn man mal da gewesen ist wie ich. Sehr schön finde ich, wie das Spiel unsere heutige Online-Gesellschaft auf den Zahn fühlt, sowohl von Seiten der Protagonisten wie auch der Gesellschaft. Bin gespannt, was noch kommt.

    Ansonsten spiele ich schon seit ein, zwei Monaten mit zwei sehr guten Freunden Endless Space 2. Ich stelle immer mehr fest, dass ich rundenbasierte Strategiespiele doch besser finde als die Genrekollegen in Echtzeit wie Stellaris und co. Das Universum ist fantastisch ausgearbeitet, es gibt sehr unterschiedliche Rassen, die man alle ganz anders spielen muss, um Erfolg zu haben. Der Soundtrack ist fantastisch. Die Menüs sind sehr eingängig, auch wenn man nicht alles gleich versteht, ist das Spiel finde ich recht zugänglich. Kann das Spiel nur sehr empfehlen, wenn jemand es noch nicht hat und Games wie Civilization mag.
    Zockt derzeit:

    --- Persona 5 [PS4] ----

    Most Wanted:

    --- The Last of Us: Part Two [PS4] --- Super Mario Odyssey [Switch] --- Kingdoms Come: Deliverance [PS4] --- Final Fantasy VII Remake [PS4] --- Monster Hunter Worlds [PS4] --- Ori and the Will of Whisps [PC] --- Wild [PS4]

  21. #1971
    L15: Wise Avatar von krkchok
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    8.961

    Standard

    Zitat Zitat von Oldtrashbarg Beitrag anzeigen
    Die letzten Monate hauptsächlich Zelda auf der Switch gespielt und es einfach nur genossen, musste mich nun aber zwingend es als beendet anzusehen nach 225 Stunden und ca.60% sonst wäre es ausgeartet.
    Nun habe ich mit Bloodborne und The Witness angefangen, auf beide Spiele war ich schon sehr lange heiß und hoffe das die das halten was der Hype verspricht.
    Sind somit auch meine ersten ps4 Spiele , glaube das es schon ein guter Start ist .
    Was ich zu beiden Spielen schon sagen kann , ist das die jewals auf ihre Art knallhart sind , bin gespannt ob die mich bis zum Ende bei Laune halten können.
    The Witness ist genial und gute Entscheidung damit anzufangen. Macht einfach Spass alles in der Welt zu entdecken.
    Am Ende hatte ich aber gemogelt was das Entdecken anbelangt was die Monoliten betrifft. Hatte einfach keinen Nerv mehr alle Winkel abzusuchen.

    Die Rätsel wurden aber alle von mir allein gelöst, was mich sehr stolz machte :schulterklopf:

  22. #1972
    L17: Mentor Avatar von Doctor
    Registriert seit
    14.12.2006
    Ort
    Bei Düsseldorf PC:                  GTX970, 2500k, 16GB
    Beiträge
    14.942

    Standard

    The Witness ist auch (ich glaub zum ersten Mal) 66% runter auf Steam. Für den Preis sollte man das auf jeden Fall mitnehmen.

    IT STOLE MY HEART

  23. #1973
    L16: Sensei Avatar von Birdie
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    11.924

    Standard

    The Vanishing of Ethan Carter [PS4]

    Muss man nicht viel zu sagen - Ein tolles Erlebnis.

    Just Cause 3 [PS4]

    Zweiter Durchlauf auf der PS4 - Hatte dazu schon was geschrieben als ich es auf der One spielte - Weiterhin gefallen mir Teil 1 & 2 besser - Man wollte hier meiner Meinung nach zu viel. Dazu sind einige Nebencharakter wie Mario Frigo oder auch Dimah Ali Umar al-Masri nervig. Hab trotzdem fast alles bis auf die >100 Herausforderungen gemacht. Platin wäre zwar nah, aber die Herausforderungen tu ich mir nicht mehr an.

    Just Cause 3 - Luft, Land und Wasser DLC [Xbox One]

    Bei 6,25€ für den Season Pass habe ich hier die Xbox One Version vorgezogen, da halt billiger. Teilweise besser als die Missionen im Hauptspiel - Wer das Hauptspiel noch nicht spielte und auch die 3 Story DLC besitzt sollte diese, wenn möglich zu erst spielen, da man in allen 3 DLC sehr gute Waffen und Ausrüstungen bekommt, welche das Hauptspiel nicht einfacher aber entspannter spielen lassen - Ich denke da besonders an den Wingsuit-Raketenantieb mit Bewaffnung.

  24. #1974
    L12: Crazy Avatar von steffundso
    Registriert seit
    13.03.2008
    Ort
    Hennef
    Beiträge
    2.211

    Standard

    Dank PS Now ein weiteres Mal Red Dead Redemption
    Unfassbar, wie gut dieses Spiel (für mich) in allen Belangen gealtert ist. Erreicht vielleicht im Gesamtpaket nicht ganz die Klasse eines GTA V, aber um Welten besser als GTA IV

    Bin mega gespannt auf den nächsten Teil


  25. #1975
    L99: LIMIT BREAKER Avatar von Kiera
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    Amazon Lily
    Beiträge
    70.288

    Standard

    Momentan spiele ich Final Fantasy XII the Zodiac Age, bin da 20 Stunden drinne und es begsistert mich sehr, mehr als 2005. Zusammen mit meiner Frau spiel ich grade Portal 2, ist einfach immer noch erhaben
    "The world will never cease to forgive my actions!"
    Why, you ask? That's right, it is because I am... Beautiful!!!



    Spoiler! Show



    Most Wanted

    ~Final Fantasy VII Remake~||~Final Fantasy XII The Zodiac Age~|| ~Kingdom Hearts III~ ||~Dissidia Final Fantasy~

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •