consolewars
Seite 241 von 348 ErsteErste ... 141191231239240241242243251291341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.001 bis 6.025 von 8677

Thema: Europapolitik

  1. #6001
    L16: Sensei Avatar von Tien
    Registriert seit
    21.05.2005
    Ort
    Westend
    Beiträge
    11.039

    Standard

    Zitat Zitat von Tibbers Beitrag anzeigen
    *poste Bild von großer Rakete*
    Omg Russland mobilisiert Nuklearraketen für einen möglichen Krieg.
    Der Westen ist nicht Russland.

  2. #6002
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    U.S AIRCRAFT CARRIER BATTLE GROUP NEARS BLACK SEA

    About the aircraft carrier USS George H.W. Bush

    ...........

  3. #6003
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    Russland testet offenbar ballistische Interkontinentalraketen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters soeben mit Bezug auf Igor Yegorow, Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums. Eine Rakete soll nahe des Kaspischen Meeres gestartet worden und dann in Kasachstan eingeschlagen sein, berichtet die russische Staatsagentur Ria Nowosti.
    Millionen an öffentlichen Geldern sind in der Ukraine verschwunden, heißt es aus der Übergangsregierung. Die EU plant deshalb, die Konten von 18 Ukrainern einzufrieren. Unter anderem gehe es um das Konto des gestürzten Präsidenten Wiktor Janukowitsch. Ein formeller Beschluss steht noch aus.
    .............
    Geändert von Naru (04.03.2014 um 21:16 Uhr)

  4. #6004
    L16: Sensei Avatar von Tien
    Registriert seit
    21.05.2005
    Ort
    Westend
    Beiträge
    11.039

    Standard

    Lol, was hat Putin vor?

  5. #6005
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    Stell dir vor während den Olympischen Spielen zerbricht dein Traum eines Sowjet Union light und du musst zuschauen.

    Jetzt gilt es alles einzunehmen

  6. #6006
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    ARD Reporterin:
    Erzählten uns freundlich, sie kämen aus Zentralrussland, seien in Sewastopol stationiert.


  7. #6007
    L16: Sensei Avatar von Tien
    Registriert seit
    21.05.2005
    Ort
    Westend
    Beiträge
    11.039

    Standard

    Jaja, die gebührenfinanzierte Lügenpresse und westliche als russische Soldaten verkleidete Agenten.

  8. #6008
    Moderator Avatar von darkganon
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    44.580

    Standard

    dass ist die spitze der propaganda....ist es wurscht was man macht oder sagt, weil genug leute sich verwirren lassen.


    Der Objektivgamer Otacon hatte gegenüber mir, darkganon, bezüglich unserer vereinbarten Wette, anlässlich der E3 2014 recht gehabt, weshalb ich diesen schönen, selbstgebastelten Satz auf unbestimmte Zeit in meine Signatur packen, um arme, unschuldige Seelen daran zu erinnern, dass Ota generell immer recht hat.

  9. #6009
    L14: Freak Avatar von Gin
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Punk Hazard
    Beiträge
    5.202

    Standard

    Zitat Zitat von Naru Beitrag anzeigen
    ARD Reporterin:
    Eindeutig polnische Augen bei den beiden


  10. #6010
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard



    "Warum habt ihr kein Kennzeichen, woher kommt ihr?"
    "So ist halt unsere Uniform. Aus Russland"
    "Was machen Russische Soldaten auf Ukrainischen Territorium?"
    "Schaut ihr etwa kein Fernsehen?"

  11. #6011
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard






    Zitat Zitat von Twitt von NATO
    Strong response: Turkey sent eight F-16s to intercept Russian spy plane flying near its coast





    Zitat Zitat von Twitt von NATO
    Sweden Responds to Russian Exercises by Sending Jets to Baltic Base

    .............
    Geändert von Naru (04.03.2014 um 21:46 Uhr)

  12. #6012
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.02.2004
    Ort
    outer heaven
    Beiträge
    1.999

    Standard

    @Naru
    Es wäre schon, wenn du zu den Textfetzen und Bildern Quellen angibst, damit man sich selbst ein Bild machen kann oder weil man detailiertere Informationen haben möchte.

  13. #6013
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    Zitat Zitat von Spiegel


    Noch keine unabhängige Bestätigung des Abschusses, aber neue Details: Die Interkontinentalrakete hat eine maximale Reichweite von 10.500 Kilometern und kann nukleare Sprengköpfe tragen. Abgeschossen wurde sie etwa 450 Kilometer östlich der ukrainischen Grenze, eingeschlagen ist sie in Kasachstan. Der russische Präsident Wladimir Putin betonte, dass Russland eine nukleare Abschreckung brauche, weil die USA ihren Raketenschild in Europa aufbauen. Dieser sei eine Gefahr für die russische Sicherheit. Die USA bestätigten unterdessen, dass sie bereits vor der Krim-Krise aus Russland über einen Raketentest informiert wurden.


    Zitat Zitat von Twitter
    Donetsk









    Geändert von Naru (04.03.2014 um 21:48 Uhr)

  14. #6014
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    Zitat Zitat von Volksgasmaske Beitrag anzeigen
    @Naru
    Es wäre schon, wenn du zu den Textfetzen und Bildern Quellen angibst, damit man sich selbst ein Bild machen kann oder weil man detailiertere Informationen haben möchte.
    Twitter
    Spiegel Live-Block
    Zeit Live-Block

    .....

  15. #6015
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    Hier wird gerade gefilmt wie ne Russische Fahne gehängt wird.


    https://www.youtube.com/watch?v=kLM7...tailpage#t=153
    Tolle Werkzeuge haben die mit dabei


    Ganz am Anfang sagen sie.
    "Wir sind hier her gekommen um das Ukrainische Volk zu schützen, fast sind die ja schon Russisch geworden"
    "Russland hilft"
    "Schade das unsere Freunde nicht mitdabei sind"
    Geändert von Naru (04.03.2014 um 22:04 Uhr)

  16. #6016
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.02.2004
    Ort
    outer heaven
    Beiträge
    1.999

    Standard

    @Naru
    Danke.
    Das Nachfolgende soll deinen Einsatz nicht schmälern, Naru.

    Halte generell von Twitter und Facebook -Veröffentlichungen garnichts, da diese Medien zu oft eingesetzt werden um den privaten Stuhlgang zu dokumentieren, als Familienfotoalbum von Mietze herhalten müssen oder als Selbstdarstellungsplattform von ADS-Kranken missbraucht werden.

    Das hier könnte interessant werden:

    Die Berkut lernten ihr Handwerk in Deutschland

    Die aufgelöste ukrainische Sondereinheit "Steinadler" erhielt bei der Ausbildung Unterstützung aus Deutschland. Dies zeigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen.
    http://www.welt.de/politik/deutschla...utschland.html
    Ich frage mich nun im Nachhinein, ob der BND, getrieben durch USA, eine Rasterfandung 2.0 initiieren wird.
    Gesucht werden demnach:

    Hellhäutige Männer, mittleren Alters, Haarfarbe (blond bis schwarz), Augenfarbe (blau bis braun bis grau bis grün), mit europäisch bis asiatischen Gesichtsmerkmalen.

  17. #6017
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    Kein Problem, ich nehme ja eh nur die Twitterteile wo die Ukraineaktivisten "ЄВРОМАЙДАН" aktiv sind.
    Wenn man nen "Kalten Krieg Thread" aufmachen würde, dann wüsste ich schon mit welchem Titelbild:







    Ukraine
    Der Krieg der Medien um die Krim

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...pressefreiheit


    Auf der Krim bleibt es weiter ruhig, der Informationskrieg ukrainischer und russischer Medien ist derweil voll im Gange. Auch vor Ort geraten Journalisten unter Druck
    Dass die russischen Staatsmedien ganz auf der Linie Präsident Putins über den Krim-Konflikt berichten, ist keine Überraschung. Ausnahmen wie die Moderatorin Abby Martins, die beim Staatssender RT in einem persönlichen Statement kurzerhand die Besetzung missbilligte und vor einem Krieg warnte, bestätigen eher die Regel. Doch das ist nur die eine Seite der Propaganda-Schlacht um den Einmarsch auf der Halbinsel. Glaubt man den russischen Medien, dann haben sich die ukrainischen Truppenverbände längst ergeben. Auf der Krim sei es, wie es phrasenhaft heißt, "ruhig und friedlich". Ukrainische Medien auf der anderen Seite schlagen in diesen Tagen gern patriotische Töne an. Das Thema der "Überläufer" verfolgen sie nicht – auch hier gibt es offenbar Selbstzensur.
    Geändert von Naru (04.03.2014 um 22:19 Uhr)

  18. #6018
    Moderator Avatar von darkganon
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    44.580

    Standard



    Der Objektivgamer Otacon hatte gegenüber mir, darkganon, bezüglich unserer vereinbarten Wette, anlässlich der E3 2014 recht gehabt, weshalb ich diesen schönen, selbstgebastelten Satz auf unbestimmte Zeit in meine Signatur packen, um arme, unschuldige Seelen daran zu erinnern, dass Ota generell immer recht hat.

  19. #6019
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    Zitat Zitat von Spiegel
    Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat eine diplomatische Lösung von Wladimir Putin gefordert. Er wünsche sich von Putin ein Fundament , auf dem Ukrainer, Tartaren und Russen friedlich zusammenleben können, berichtet Erdogan aus dem Gespräch. Die beiden telefonierten am Nachmittag 25 Minuten lang, berichtet die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf die türkische Agentur Anadolu. Zuvor soll es an der türkischen Grenze zu einem Zwischenfall gekommen sein: Wegen einem russischen Aufklärungsflugzeug stiegen acht türkische Kampfflugzeuge auf.
    Kurz gecheckt: Mit einer Reichweite von 10.500 Kilometern könnte die russische Rakete vom Abschussort Kapustin Jar ganz Europa erreichen, aber auch San Francisco (ca 10.350 Kilometer) in den USA, das kanadische Vancouver (9.000 Kilometer). Der russissische Präsident Wladimir Putin stellte wiederholt klar, er wolle Nuklear-Raketen zur Abschreckung verwenden. Der amerikanische Raketenschild in Europa bedrohe Russland.
    Russland steht innerhalb der G8 zunehmend isoliert da: Laut dem kanadischen Premier Stephen Harper erwägt man ein zeitnahes Treffen der G-7-Staaten. Russland ist seit 1998 Mitglied der G8. Ein Gipfel ohne den russischen Partner wäre zu diesem Zeitpunkt von deutlicher Symbolik.
    ......................

  20. #6020
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.02.2004
    Ort
    outer heaven
    Beiträge
    1.999

    Standard

    Der Raketenschild dient zu Zwecken der Provokation.


    Interessant.
    Wie sich die USA auf Panzerschlachten in Europa gefasst machen
    STIMME RUSSLANDS Modernste US-Panzer sind in Bayern eingetroffen. Wozu eigentlich? Und was hat die Nato-Eingreifgruppe damit zu tun, deren Soldaten oft nahe der russischen Grenze üben?

    Ein Sprecher der US-Armee erklärte, 29 schwere Panzer des Typs Abrams seien im Rahmen des Programms European Activity Set (EAS) geliefert worden. Dies sei Teil der Kampfausbildung, nichts mehr. Die Panzer stünden nun einem Trainingszentrum zur Verfügung, hieß es.

    Im vergangenen Frühjahr war die letzte US-Panzerbrigade in Deutschland aufgelöst worden. Dies geschah im Zuge des US-Truppenabbaus in Europa. Alle Panzer wurden damals in die USA abtransportiert. Nun kamen stattdessen modernere Kampffahrzeuge – diesmal für Trainingszwecke, wie es hieß.

    Im Joint Multinational Command Training Center (so heißt offiziell der Truppenübungsplatz Grafenwöhr in Bayern) absolvieren Militärs aus ganz Europa ihre Weiterbildung. Warum können die Amerikaner eigentlich nicht dabei sein? Der zuständige Oberst Thomas Matsel sagte, mit Hilfe dieses Ausbildungsprogramms könne man sich auf die ganze Palette möglicher Kampfeinsätze vorbereiten.

    Doch vor allem nehmen die USA dabei die Nato-Eingreiftruppe NRF ins Visier. Das EAS-Ausbildungsprogramm soll, wie es hieß, die US-Beteiligung am NRF-Projekt neu schüren. Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen bezeichnete die Eingreiftruppe übrigens als „Speerspitze“ des Nordatlantischen Bündnisses, die in der Lage sei, jeden Mitgliedsstaat zu verteidigen und sich jeder Gefahr überall entgegenzusetzen. Die Mitglieder sollen rotationsmäßig Soldaten für diese Zwecke zur Verfügung stellen.

    Wie es sich aber herausstellt, machen nicht nur Nato-Mitglieder beim NRF-Projekt mit. Im laufenden Jahr sollen Schweden, Finnland und die Ukraine ihre Soldaten entsenden. Ab 2015 will auch Georgien mit dabei sein. Die größten NRF-Übungen fanden im vergangenen Jahr in Lettland und Polen statt. Im laufenden Jahr sind Manöver mit einer ähnlichen Geografie geplant.

    Die Aktivitäten mit dem Ziel, die „Speerspitze“ einsatzbereit zu halten, erfolgen also oft nahe der russischen Grenze. Sollen nun nicht nur US-Raketenabwehrsysteme, sondern auch US-Panzer Probleme der europäischen Verteidigung lösen?

    Man könnte erwidern, die Zahl der US-Panzersoldaten sei zu gering und jede Verschwörungstheorie sei deshalb haltlos. Die USA haben aber ein ziemlich interessantes Rotationsmuster entwickelt. Zunächst sollen Panzersoldaten der 1st Cavalry Division in Deutschland weilen, um dann von Soldaten anderer Einheiten abgelöst zu werden. Die Rotation soll dabei öfter als einmal pro Jahr erfolgen.

    Dass das militärische Muskelspiel der letzten Zeit immer mehr dem verschwenderischen Kalten Krieg ähnelt, ist mancher auch in den USA einverstanden. Michael Darnell, Experte der US-Zeitung „Stars and Stripes“, kommentierte: „Als die 22 letzten Abrams-Panzer (im April 2013) Europa verließen, wurde dies als Ende einer Ära betrachtet. Nun scheint dieses Kapitel der Geschichte etwas verfrüht beendet worden zu sein“.
    http://german.ruvr.ru/2014_02_04/Wie...t-machen-2523/

  21. #6021
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    Und wer soll das beschlossen haben, Janukowitsch?

  22. #6022
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.02.2004
    Ort
    outer heaven
    Beiträge
    1.999

    Standard

    Zitat Zitat von Naru Beitrag anzeigen
    Und wer soll das beschlossen haben, Janukowitsch?
    K.A. vielleicht sollte man das Oberst Thomas Matsel fragen.

  23. #6023
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    Oder die Quelle in Frage stellen
    Das Janukowitsch mit der NATO was zu tun haben soll obwohl dies einer der größten Dolchstöße gegen Juschtschenko gewesen war, muss mans eben in Frage stellen.
    Geändert von Naru (04.03.2014 um 23:26 Uhr)

  24. #6024
    L20: Enlightened Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschlands
    Beiträge
    24.397

    Standard

    Nato-Gegner gewinnt ukrainische Präsidentenwahl
    http://www.handelsblatt.com/politik/...64372-all.html


    Der eher hölzern auftretende Chef der im russischsprachigen Osten des Landes verwurzelten Partei der Regionen steht jedoch im Ruf, die Spaltung mit dem nationalistisch geprägten Westen nicht überwinden zu können. So will er Russisch als zweite Amtssprache einführen. Zudem wird befürchtet, dass der mit Wirtschaftsbossen befreundete Politiker das drängende Problem Korruption nicht entschlossen angehen wird.
    Vielen gilt Janukowitsch als „Mann Moskaus“, obwohl er im Wahlkampf stets seine Unabhängigkeit betonte. Allerdings verbindet ihn mit dem mächtigen Nachbarn Russland auch eine persönliche Bekanntschaft mit Ex-Kremlchef Wladimir Putin.

    Der 1950 in der Stadt Jenakijewo im ostukrainischen Kohle- und Stahlrevier geborene Janukowitsch stieg vom Mechaniker zum Juristen auf. Nach dem Zerfall der Sowjetunion war er mit Unterstützung von Großindustriellen zweimal Regierungschef. 2004 sah er sich mit Rückendeckung Moskaus schon als Präsident, doch die pro-westliche Orangene Revolution machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Nach einem Skandal um Wahlfälschungen verlor er in der Wiederholungswahl gegen den damaligen Hoffnungsträger Viktor Juschtschenko.

    Heute zeigt sich Janukowitsch gern mit Kerze in der Hand in russisch-orthodoxen Kirchen. In seiner Jugend saß er aber auch einmal wegen Raubüberfalls im Gefängnis. Im Umgang mit Kollegen gilt er als fleißig, aber cholerisch mit Neigung zu Gewalt. Der Vater zweier Söhne ist ein leidenschaftlicher Tennisspieler.

  25. #6025
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.02.2004
    Ort
    outer heaven
    Beiträge
    1.999

    Standard

    So genau werden wir es nicht erfahren.

    Dass die Ukraine unter, ich nenne es jetzt einmal, pseudo-demokratischer Führung, ja keinen Hehl darüber gemacht hatte bei nächstmöglicher Gelegenheit Russland zu provozieren zeigt u.a folgender Beitrag.

    Security cooperation exercise Immediate Response 2008 begins with official ceremony in Republic of Georgia
    VAZIANI TRAINING AREA, Republic of Georgia -- Soldiers, Sailors, Marines, and Airmen from the U.S., Georgia, Armenia, Azerbaijan and Ukraine participated in the opening ceremony here July 15 for the training exercise Immediate Response 2008.

    Following an invocation by U.S. Army Chaplain (Lt. Col.) Scott Carson, deputy chaplain for the Southern European Task Force, and a blessing from Georgian Orthodox priest Father Nazzare Guenetadze, Soldiers from the five nations paid tribute to each country's national anthem as they stood in formation, symbolizing the start of the exercise.

    "Over the next several weeks, we will live together, work together, and train together," SETAF commander Brig. Gen. William B. Garrett III said in his remarks at the event. "This is an invaluable opportunity to get to know and understand one another, to learn about different cultures, and to build enduring relationships between professional militaries."

    "We hope to learn from you and promote understanding and cooperation between our forces as we strengthen our partnerships for the future," the general added.

    Following Garrett's remarks, Georgian Armed Forces deputy chief of defense Lt. Col. Alexander Osepaishvili addressed the audience and the troops.

    "Immediate Response 2008 serves as a tool for strengthening the friendship and cooperation and for sharing experience among participating states, as well as for training their staffs and units," said Osepaishvili.

    "I would like to wish success to participating personnel and I deeply believe that this exercise will positively affect Georgian, U.S., and other partner states' relationship and will enhance our military professionalism," he said.

    Immediate Response is an annual bilateral security cooperation exercise conducted by the U.S. with its coalition partners, focused on interoperability and designed to promote understanding and cooperation between the U.S. military and its allies.
    http://www.army.mil/article/10953/se...ic-of-georgia/
    Wieder ein schönes Beispiel für die subtile Art der Provokation a la USA, die sich gerne mit ehemaligen Soviet-Republiken brüsten.
    Anscheinend suchen die USA wieder nach neuen Marionetten für ihre militärischen Scharmützel.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •