consolewars
Seite 41 von 41 ErsteErste ... 31394041
Ergebnis 1.001 bis 1.010 von 1010

Thema: Quo vadis, GAF? - Sammelthread

  1. #1001
    L99: LIMIT BREAKER Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    52.322

    Standard

    Das spricht für ERA. Man hat ne objektive unabhängige Moderative Richtlinie , auch wenn sie vielleicht zu scharf angewandt wird.

  2. #1002
    L18: Pre Master Avatar von miko
    Registriert seit
    31.10.2009
    Beiträge
    16.590

    Standard

    colin moriarty ist ein ex ign' und ex kindafunny'ler der sich selbst politisch als libertarian (ayn rand fanboy) ansieht und oft mit seiner edgy haltung provoziert.

    sein twitter profil sagt eigentlich alles:



    die art wie er kindafunny im stich gelassen hat inkl. greg miller der ihn so oft schon verteidigt hat und der angeblich mal ein sehr guter freund war, zeugt für mich immer noch was er für ein mieser typ ist...

    edit:

    keine ahnung warum er gerade ein thema ist. er macht jetzt einen patreon für alternative geschichte.
    Geändert von miko (13.11.2017 um 01:33 Uhr)

  3. #1003
    L99: LIMIT BREAKER Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    52.322

    Standard

    Naja, als Mod bannste nicht Personen weil du sie scheiße findest, sondern weil sie gegen die Forenregel verstoßen.

    Vor allem geht es einem ja nichts an was er auf Drittseiten anrichtet (Außer im Falle Deutschlands wegen Verfassungsfeindlichkeit. Da muss man seine Seite schützen).

    Auch wenn das zugegeben gegen ihn als Person spricht.


    Edit: Als Ayn Rand Anhänger sollt er sich aber weniger beschweren. Wenn der freie Markt mit seinem Hausrecht ihn nicht will....
    Geändert von Naru (13.11.2017 um 01:45 Uhr)

  4. #1004
    L99: LIMIT BREAKER Avatar von Harlock
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    40.091

    Standard

    Zitat Zitat von Naru Beitrag anzeigen
    Naja, als Mod bannste nicht Personen weil du sie scheiße findest, sondern weil sie gegen die Forenregel verstoßen.

    Vor allem geht es einem ja nichts an was er auf Drittseiten anrichtet (Außer im Falle Deutschlands wegen Verfassungsfeindlichkeit. Da muss man seine Seite schützen).

    Auch wenn das zugegeben gegen ihn als Person spricht.


    Edit: Als Ayn Rand Anhänger sollt er sich aber weniger beschweren. Wenn der freie Markt mit seinem Hausrecht ihn nicht will....
    Sowie ich das gesehen habe hatte auch nicht er sich beschwert (oder nicht nur), sondern jemand der es doof findet, dass er nicht über ihn sprechen darf, er ist anscheinend als topic verboten, wenn das so stimmt. Mir persönlich egal, bin aber gespannt ob da irgendwann eine schwarze Liste veröffentlicht wird

  5. #1005
    L99: LIMIT BREAKER Avatar von TheProphet
    Registriert seit
    30.04.2002
    Ort
    Hyrule
    Beiträge
    39.322

    Standard

    Zitat Zitat von Harlock Beitrag anzeigen
    Sowie ich das gesehen habe hatte auch nicht er sich beschwert (oder nicht nur), sondern jemand der es doof findet, dass er nicht über ihn sprechen darf, er ist anscheinend als topic verboten, wenn das so stimmt. Mir persönlich egal, bin aber gespannt ob da irgendwann eine schwarze Liste veröffentlicht wird
    Gab eine offizielle message an alle Mitglieder(als kurze Info, so wie die wenn man zitiert wird) in der man darauf hingewiesen wurde, diesen Typen nicht im Forum zu besprechen. Ich kann mit Internetdrama nicht viel anfangen, wusste nicht mal wer das ist

  6. #1006
    L18: Pre Master Avatar von miko
    Registriert seit
    31.10.2009
    Beiträge
    16.590

    Standard

    oh welch zufall die heutige ankündigung doch ist ....

    https://www.resetera.com/threads/col...de-quest.5827/

  7. #1007
    L99: LIMIT BREAKER Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    52.322

    Standard

    Schöne neue Welt.

    Jetzt darf man sich nicht mal mehr kritisch mit dubiosen Personen auseinandersetzen, obwohl sie hauptsächlich mit Videospielen in Verbindung stehen.
    Geändert von Naru (14.11.2017 um 01:07 Uhr)

  8. #1008
    L13: Maniac Avatar von Golvellius
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Valley of Doom
    Beiträge
    3.439

    Standard

    Zitat Zitat von miko Beitrag anzeigen
    colin moriarty ist ein ex ign' und ex kindafunny'ler der sich selbst politisch als libertarian (ayn rand fanboy) ansieht und oft mit seiner edgy haltung provoziert.

    sein twitter profil sagt eigentlich alles:



    die art wie er kindafunny im stich gelassen hat inkl. greg miller der ihn so oft schon verteidigt hat und der angeblich mal ein sehr guter freund war, zeugt für mich immer noch was er für ein mieser typ ist...
    Außerdem hat er Microsofts Play-Anywhere-Initiative als "asinine" bezeichnet - das zeigt dass er von Tuten und Blasen offenbar keine Ahnung hat.

    Zune HD 32 GB - Microsoft Band 2 - Xbox One - Xbox One S GoW Limited Edition - Lumia 950 XL

  9. #1009
    L18: Pre Master Avatar von miko
    Registriert seit
    31.10.2009
    Beiträge
    16.590

    Standard

    Zitat Zitat von Naru Beitrag anzeigen
    Schöne neue Welt.

    Jetzt darf man sich nicht mal mehr kritisch mit dubiosen Personen auseinandersetzen, obwohl sie mit Videospielen in Verbindung stehen .
    der typ wollte nichts mehr mit kindischen videospielen zu tun haben. politik und geschichte war ihm wichtiger als sein früherer lebensverdienst, kontakte, freunde und arbeitskollegen.
    selbst greg miller hat auf seinem twitter feed nichts von diesem projekt erwähnt. und der hat ihm lange zeit als freund und kollegen unterstützt, egal wie sehr sich moriarty mit seiner politischen meinung ins aus geschossen hat.
    ich glaub das sagt mittlerweile genug darüber aus, wie wenig lust die meisten auf eine rückkehr von moriarty in diese industrie haben.

  10. #1010
    L99: LIMIT BREAKER Avatar von Naru
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    52.322

    Standard

    Zitat Zitat von miko Beitrag anzeigen
    der typ wollte nichts mehr mit kindischen videospielen zu tun haben. politik und geschichte war ihm wichtiger als sein früherer lebensverdienst, kontakte, freunde und arbeitskollegen.
    selbst greg miller hat auf seinem twitter feed nichts von diesem projekt erwähnt. und der hat ihm lange zeit als freund und kollegen unterstützt, egal wie sehr sich moriarty mit seiner politischen meinung ins aus geschossen hat.
    ich glaub das sagt mittlerweile genug darüber aus, wie wenig lust die meisten auf eine rückkehr von moriarty in diese industrie haben.
    Mir geht es nicht mal mehr um die Rückkehr, sondern das allein schon die Behandlung dieser Person untersagt wird.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •