consolewars
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 150

Thema: All-Plattform-War (Aktuelle Gen) - ZT-Regeln

  1. #1
    Super-Moderator Avatar von darkganon
    Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    80.600

    Standard All-Plattform-War (Aktuelle Gen) - ZT-Regeln

    Ihr befindet euch in einem ZT-Thread, entsprechend gelten hier folgende extra Regeln(Sonderregeln ggf. im Startpost sind mitzubeachten):

    1) ZTF für Zero Tolerance Forums Provokationen/Beleidigungen/Bashes/Trollen/OffTopic/Spam/etc führen zur sofortigen Bestrafung in Form von Bans. Entscheidungen sind endgültig und nicht diskutierbar.

    2) Gepflegte Diskussionskultur ist das Gebot! ZTFs koexistieren neben den normalen Foren. Wenn ihr mit den harten Regeln hier nicht klarkommt, nutzt die normal moderierten Foren.
    Auf allgemeinen Wunsch hin und um dem Stress und der negativen Stimmung anderer Angebote zu entrinnen, bieten wir hiermit - da es sonst niemand macht - einen Zero-Tolerance-War-Thread an, um das generelle Debattenniveau zu erhöhen und gewisse, regelkonforme aber nicht unbedingt diskussionsförderliche, Elemente zu umgehen und dem User von Welt und Anspruch etwas atomaaaar Edleres zu liefern.

    Da wir am besten, bei Bedarf, gleich in mögliche Debattenkontexte, die gerade "in" sind, treten sollten - wie es aussieht ist die prinzipielle Frage bezüglich der Qualität aktueller Open-World-Games wie Zelda/Horizon ja durchaus ein offenes Thema, welches nach Klärung verlangt.















    Zusätzliche Sonderregeln im Sinne des ZT (Work in Progress):
    1) 1-2 Zeiler, reines Bilder/GIFs/Videoposting, reine Userinteraktion (=Smalltalk, Frage+Antwort basierte posts) gelten in diesem Thread als Spam. Freundliche/sachliche Userinteraktionen sind natürlich innerhalb eurer Argumentation allerdings natürlich erlaubt, da es schließlich ein Forum ist, aber es sollte ein Minimum darstellen, da wir schlicht andere Threads für den Spaß untereinander haben.
    Achtet daher auf Inhalt, der sich ins übergeordnete Thema einfügt.

    2) Sachliche Argumentation ist ein Muss, reine Behauptungen ohne Begründungen sind als normaler WAR Inhalt anzusehen und gehören dementsprechend in den normalen WAR-Thread:
    http://www.consolewars.de/messageboa...(Console-Only)
    http://www.consolewars.de/messageboa...len-PC-Mobile)
    Entsprechend sind Verweise(in Form von Bildern, Videos, Erläuterungen, Quellen) von Vorteil, um eure Argumentation zu stärken.


    3) Trolling ist hier komplett untersagt, dafür haben wir den normalen WAR Thread. Steht zwar schon in den normalen ZT Regeln drinne, wird aber gerne wieder im Sinne des WARs unter dem Tepisch gekehrt, weshalb wir nochmal drauf hinweisen.

    4) Entsprechend der ordentlichen Diskussionskultur haben "WTFs" etc. hier nichts zu suchen, genausowenig wie das Angiften/Namecalling von Usern. Auch hier gilt eine extrem strenge Auslegung der ZT Regeln. Insofern denkt 3mal nach, wie ihr eure Argumentation an andere Mitleser rüberbringt.

    5) Diskussionen über den ZT selbst gehören hier nicht rein. Dafür könnt ihr melden oder allgemeine Fragen bzgl. der ZT Moderation in:
    http://www.consolewars.de/messageboa...ntwort-Thread)
    stellen.

    Auch hier nochmal die Erinnerung, dass wir neben des ZTs einen normalen WAR Thread haben, insofern könnt ihr bspw. postings von hier dort quoten, wenn ihr denkt, dass ihr sonst hier gegen unsere ZT Regeln verstoßen würdet und so dort unter Anwendung der normalen WAR Regeln Debatten weiterführen, die hier schlicht nicht ins ZT Schema passen würden.

    Die Regeln sind Work-In-Progress, also können sie sich mit der Zeit ändern. Nichtsdestotrotz ist ein signifikanter Cut im Vergleich zum normalen WAR angestrebt.
    Geändert von Sanlei (22.07.2017 um 16:19 Uhr)
    "Always keep your foes confused. If they are never certain who you are or what you want, they cannot know what you are like to do next. Sometimes the best way to baffle them is to make moves that have no purpose, or even seem to work against you. Remember that, Sansa, when you come to play the game."

    “What . . . what game?”

    “The only game. The game of thrones.”


    - Lord Petyr "Littlefinger" Baelish, Master of Coin, Lord of Harrenhal, Lord Protector of the Vale

  2. #2
    L13: Maniac Avatar von svensonicZ
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3.563

    Standard

    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Werde bald Zelda spiele dürfen. Freu mich schon .


    das Spiel ist pure epicness. Apropos epicness, hoffentlich kündigt Nintendo bald Mother 3 HD an, das wäre Overkill.

    Bin gespannt wann erstes Material zu Metroid Prime kommt, ein Bild würde schon reichen. Nintendo hat von Breath of the Wild damals auch nur ein Bild gezeigt. Vielleicht kommt eines zur E3 2018, dann hätte Nintendo die Show schon wieder gewonnen.

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von darkganon
    Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    80.600

    Standard

    Das hier ist ein ernsterhafter Debattenthread, in dem nach Möglichkeit aufrichtige User, sachlich nachvollziehbare Postings zum Besten geben, der andere Thread bleibt ja erhalten.
    "Always keep your foes confused. If they are never certain who you are or what you want, they cannot know what you are like to do next. Sometimes the best way to baffle them is to make moves that have no purpose, or even seem to work against you. Remember that, Sansa, when you come to play the game."

    “What . . . what game?”

    “The only game. The game of thrones.”


    - Lord Petyr "Littlefinger" Baelish, Master of Coin, Lord of Harrenhal, Lord Protector of the Vale

  4. #4
    L20: Enlightened Avatar von Avi
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Alptraum
    Beiträge
    27.457

    Standard

    Ich freue mich schon, nachdem ich den Trial Mode von FF12:TZA zu Ende gestestet habe, Horizon Zero Dawn weiter zu spielen. Ich mag Aloy, die nicht besonders hübsch, aber durch ihre inneren Werte unglaublich attraktiv sein kann. Ich finde das sie eine gute Protagonistin darstellt. Die ganze Welt, ein Mix aus Urzeit und Postapokalypse, fasziniert mich unsagbar. Die Maschinen runden all das noch einmal ab, so dass ich nicht anders kann als das Spiel zu lieben.


    "I am not crazy. My reality is just different from yours."

  5. #5
    L13: Maniac Avatar von svensonicZ
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3.563

    Standard

    Zitat Zitat von memo Beitrag anzeigen
    Zur E3 2019 reicht dann ein zwölfsekündiger Teaser
    Was ist wenn Nintendo 2018 so weiter macht. Ich will hier jetzt keinen Listwar starten, aber: BotW, Odyssey, Mario&Rabbits, Splatfront2, Arms, Xenoblade2, MKD8. was kommt als nächstes? Man kann nur gespannt sein und sich auf die Games to GO freuen.

    @Avi
    Alles was ich von Horizon sehe sieht so statisch aus, nicht so wie Zelda, wo selbst ein Bild zur bewegten Kulisse wird. Zelda sieht aus wie Magnifizenz, selbst wenn ich nicht weiß was das bedeutet, bleibt mir der Mund offen vor Bewunderung stehen um Sauerstoff ins Hirn zu pumpen, damit ich die Tiefe begreifen kann, die der Künstler hat fahren lassen.

  6. #6
    L20: Enlightened Avatar von Avi
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Alptraum
    Beiträge
    27.457

    Standard

    Zitat Zitat von svensonicZ Beitrag anzeigen
    Alles was ich von Horizon sehe sieht so statisch aus, nicht so wie Zelda, wo selbst ein Bild zur bewegten Kulisse wird. Zelda sieht aus wie Magnifizenz, selbst wenn ich nicht weiß was das bedeutet, bleibt mir der Mund offen vor Bewunderung stehen um Sauerstoff ins Hirn zu pumpen, damit ich die Tiefe begreifen kann, die der Künstler hat fahren lassen.
    Wenn ich Screenshots von Zelda sehe, denke ich an ein Aquarell, sich jedoch in der Welt Aloy's zu bewegen ist wie inmitten eines Ölgemäldes zu verweilen. Ich fühle mich zudem wie auf einer Urzeitjagd, nur eben gegen Maschinen und dieser Thrill im Gras zu hocken und ihnen nachzustellen ist einfach unbeschreiblich schön in meinen Augen.

    "I am not crazy. My reality is just different from yours."

  7. #7
    L20: Enlightened Avatar von Avi
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Alptraum
    Beiträge
    27.457

    Standard

    Zitat Zitat von svensonicZ Beitrag anzeigen
    Mit Alu einen drauf machen, schön und gut. Kann sie denn auch

    Spoiler! Show
    Aloy, so heißt die Gute , beschäftigt sich damit z.B. Knochen, Fleisch und Häute zu verarbeiten. Es gibt also ein sehr gutes Crafting - System. Sollte sie sich während der Jagd noch mit dem Kochen beschäftigen? Meiner Meinung nach eher nicht, denn ich will diese einzigartige Welt genießen und auf mich wirken lassen, jedoch nicht unbedingt Die Sims spielen, damit es möglichst authentisch wirkt. Vieles überlasse ich aus diesem Grund lieber meiner Fantasie, und sehe dies auch in keinster Weise als ein Defizit an. ^^

    "I am not crazy. My reality is just different from yours."

  8. #8
    L13: Maniac Avatar von wilper
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    3.894

    Standard

    Bin in der glücklichen Situation, dass mir beide Spiele sehr gut gefallen.
    Ansonsten hätte ich mich vielleicht auch anstecken lassen, eines davon aus Wartechnischen Gründen schlecht zu reden.

    Wenn ein solides bis gutes Spiel (65-79) kritisiert oder gelobt wird, scheucht das einfach weniger Pferde auf, als ein Spiel was 97% Metascore hat. Sieht man ja aktuell im War, wo mittlerweile lagerübergreifend jede Meinung über The Order (Crap bis eigentlich ist doch ganz ok), akzeptiert wird.

    Breath of the Wild ist eben vieles.....Ein verdammt gutes Spiel. Aber auch eins, was sich von vielen zeldatypischen Elementen löst und neue Wege geht. Imo ein bisschen wie Nintendo selbst gerade. Logisch, dass es oft thematisiert wird und dass es deswegen manche vielleicht nicht mögen.

    Es hat sich einfach ein wenig hoch geschaukelt. Auf der einen Seite gibt es User, die das Nintendo nicht mehr zugetraut haben (inkl. mir). Denen gegenüber jene, die vom War müde waren, weil Sony schon ziemlich dominant war und nun sehr oft betont haben, wie gut das Spiel ist.
    Stellvertreterkrieg von Ashrak trifft es ganz gut.

    Horizon ist sehr gut, aber Breath of the Wild imo ein zeitloses Meisterwerk.
    Damit müssen manche erstmal umzugehen wissen. Auf beiden Seiten.

    Auf alle Fälle bin ich froh, dass ich mir u.a. deswegen die Switch gekauft habe. Bin mit Nintendo aufgewachsen und einer der manchmal belächelten Nostalgiker hier. Deswegen freut es mich vielleicht ein wenig mehr, eine für mich gute Konsole/Handheld zu bekommen mit einem grandiosen Zelda, woran ich nach der WiiU und Skyward Sword nicht mehr geglaubt habe.

    Ist doch für alle Beteiligten klasse, dass Nintendo "wieder da" ist.
    Entweder man erfreut sich daran, oder es gibt mehr Futter für den High Tolerance War.
    Oder beides.
    Geändert von wilper (20.07.2017 um 07:05 Uhr)

  9. #9
    L20: Enlightened Avatar von Mudo
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    28.538

    Standard

    Viel zu viel Fokus auf Zelda und Horizon

    Da dies ein All-Plattform-War ist: PC, Handheld- und Mobile zählen auch dazu, richtig?

    Persönlich gibt es einige "interessante" Ansätze, die man hier besser besprechen kann, aber dazu komme ich noch. Erst einmal muss ich hier eine Frage loswerden:

    Wie schafft ihr es bei Videospielen Fotos zu machen, während ihr das Spiel noch spielt? Ich persönlich denke da so gut wie nie dran. Ich habe bei Arms mal versucht Fotos zu machen, aber verpasse dort oftmals den richtigen Moment, da ich dann doch eher staune oder lache, je nach Situation. Bei der Playstation dauert das dann noch mal etwas länger als bei der Switch. Bei meiner PS4 habe ich es bei Final Fantasy XV versucht, sogar mit Videos, die ich dann an Freunde versendet habe. Danach war ich dann irgendwie aus dem Spiel raus. Das ging mir persönlich auf die Nerven im Nachhinein. Dieses Foto-Feature, welches dieses Generation an Bedeutung gewonnen hat, erschließt sich mir nicht. Es gibt für mich kein überflüssigeres Feature, da es den Spieler (in dem Fall mich) aus dem Spiel zieht. Wenn mir ein Spiel gefällt, dann bin ich einfach "in" dem Spiel drin. Ich verstehe nicht woher diese Bedeutung kommt. Natürlich könnte man nun sagen: Let's Plays haben es populär gemacht. Nur hat ein Let's Player besseres Equipment um seinen "Content" festzuhalten. Gibt es zufällig irgendeine Statistik dazu wie sehr dieses Feature von den Spielern genutzt wird.
    Sehr unverständlich für mich warum dieses Feature solch eine Gewichtung zu Teil wird.

    Ein weiterer Punkt, der mich persönlich sehr interessiert und der wahrscheinlich auf noch weniger Gegeninteresse stoßen wird: Bei dem Handheld-"War"
    Jahrelang war folgendes Usus: Die PS Vita hat einen größeren Support als der 3DS. Der 3DS bekommt primär die "BigHits". Ich sehe natürlich auch, dass die PSVita mehr westliche Indies erhalten HAT und auch mehr Nischen-Spiele aus Japan HATTE. Nun ist es aber schon seit fast 12 Monaten so dass die PS Vita relativ wenig Liebe erfährt, was mich persönlich sehr verwundert, da der 3DS vor allem in Japan einen stärkeren, ausdauernden Support zu haben scheint. Wie kommt es zu dieser Entwicklung? Dies auf die Verkaufszahlen zu schieben ist seltsam, da die Vita auch die vergangenen Jahre hoffnungslos unterlegen war. Warum erhält der 3DS also einen längerfristigen Support von den 3rd Parties? Liegt das an dem neu eingehauchten Leben, welches dank Pokemon Go die Zahlen in die Höhe schnellen lassen hat und nochmal mehr Softwarenachschub generiert? Selbst 2018 gibt es noch neue Titel von Atlus, was mir persönlich natürlich extrem entgegen kommt. Meine PS Vita benötige ich leider so gut wie gar nicht mehr. Einzig nur noch um 2-3 Titel nachzuholen, die ich auf der langen Bank liegen habe.

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.04.2002
    Ort
    Hyrule
    Beiträge
    39.005

    Standard

    Zitat Zitat von Bond Beitrag anzeigen
    da zero tolerance threads ähnlich wie die herstellerbereiche funktionieren, kannst du dir diese frage selber beantworten

    also ja, der dürfte sie natürlich posten, welche Folgen das für ihn hätte ist eine andere Frage
    Welche Folgen? Bondi, deine Vorstellungskraft scheint unter Sonys cineastischen Glanzstücken sichtbar gelitten zu haben aber dafür bin ich ja als dein hilfsbereiter Edelritter der Objektivität da:

    Unser dunkler Ganon hat hier eine Plattform für meine Reviews geschaffen, da diese hier nicht laufend von Trollen sabotiert werden können, für diese Weitsicht gebührt ihm nicht nur Respekt sondern auch Anerkennung und zwar von der ganzen Community. Ich werde diesen Thread natürlich mit meinen schnittigen, niveaugeladenen Analysen diverser Sony Machwerke beglücken und im Zuspruch der Gerechtigkeit baden, motiviert zu neuen Höhen werde ich eventuell sogar den aktuellsten Ableger der Todeszone beenden: Todeszone: Schattensturz.

    Das bleibt aber für dich, wie auch alle anderen Wahrheitsinteressierten hier, ein kleiner Cliffhanger, denn ich werde mich dieser Monstrosität erst nach der Arbeit widmen können, vielleicht versteckt sich ja hinter der Drohne, die wesentlich mehr Charakter als die anderen Pro- und Antagonisten im Spiel besitzt, doch eine Gameplay Revolution, die den bisherigen Testern verhüllt blieb? Eventuell ist es auch einfach nur ein großer Haufen, dampfender Kompost? Ich werde diesem Rätsel auf die Spur gehen, genauso wie ich The Order rehabilitierte und Uncharted mit meinen Analysen bloß gestellt habe

    PS: Ich prognistiziere diesem Thread übrigens eine glorreiche Zukunft, allerdings auch relativ wenige Posts, der Grund ist schnell gefunden, hier ist die übermächtige, edle und doch gönnerhafte Plattform: Der PC gestattet, eine schier unbezwingbare Macht, die so manchem blauen Recken die Angstschweißperlen auf die gerunzelte Stirn treiben wird
    Geändert von MTC001 (20.07.2017 um 08:21 Uhr)

  11. #11
    L20: Enlightened Avatar von Mudo
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    28.538

    Standard

    Wie betrachtet ihr die jetzige Generation bisher eigentlich? In meinen Augen gab es bisher extrem viel heiße Luft und wenig Spiele, die einen gewissen "Denkmalstatus" erhalten werden. Die bisherigen Trends waren wohl folgende zwei Punkte:

    a) Open World: Eine zeitlang musste jedem Spiel eine Open World aufgedrückt werden. Bei diesem Trend hatte ich oftmals ein Gefühl, dass es mehr darum ging den "Schlauch"-Spielen entgegen zu wirken, die mittlerweile sehr negativ behaftet waren. Die Spieler wollten nicht mehr so sehr an die Hand genommen werden, nicht mehr so eingeengt werden. Das was für mich eine gute Entwicklung, auch wenn es gern mal falsch eingesetzt wurde. Gibt es Spiele/Spielereihen bei der ihr der Meinung seid das der Open World Aspekt eine positive Entwicklung erzeugt hat? Das prominenteste Spiel ist wohl Breath of the Wild, da das Spiel den Open World Ansatz für sich anders definiert hat. Mittlerweile habe ich das Gefühl das dieser Trend wieder abflaut und ein anderer Trend stattdessen greifen soll:

    b) GaaS (Games as a Service): Dies ist an sich nichts anderes als "Wir geben dem Spiel einen Multiplayer und versorgen es jahrelang um den Profit so hoch wie möglich zu bekommen" Gibt es aber auch für SP Spiele, wenn auch nicht so prominent. Mittlerweile kann man bspw. Final Fantasy XV als GaaS betiteln. Dieser Trend ist an sich nichts schlechtes, imo, aber er bringt unwideruflich einige Herausforderungen mit sich. Wir Spieler haben auch nur begrenzte Zeit zum Spielen der Spiele. Es ist für mich persönlich schon sehr schwierig Minecraft, Arms und Splatoon 2 unter einen Hut zu bringen. Alles Spiele, die ich gerne mit Freunden spiele auf der Switch bzw. spielen werde, aber es fehlt einfach die nötige Zeit. Wenn ich dann mal an das Ende des Jahres denke, dann frage ich mich wirklich: Wer soll das alles angemessen spielen? Es kommen Destiny 2, Call of Duty, Battlefront 2, GT Sport. Es gibt bereits Overwatch, Battlefield 1, Rainbow Six, und das ist nur ein kleiner Bruchteil von dem was bereits erhältlich ist und was noch kommen wird. Anthem und Monster Hunter World sind da wohl auch prominente Vertreter, die noch kommen werden. Wie schafft ihr das all diese Spiele zu spielen? Angemessen ist bei solchen Spielen natürlich auslegungssache. Ich kann nur von mir sprechen. Wenn ich ein Multiplayerspiel mag, dann komme ich in der Regel auf meine 300 Stunden und das ist dann einfach nicht vereinbar mit anderen Spielen. Ist das Ertragsverhältnis echt so groß für die Publisher? Ich meine, ich persönliche kaufe weniger Spiele, wenn ich an einem "Mammutspiel" sitze.

    Welche Spiele "prägen" diese Generation denn für euch bisher? Das größte Spiel sollte wohl aktuell, für mich, The Legend of Zelda: Breath of the Wild sein. Es gibt aber auch markante Titel wie GTA V, ja das Spiel muss man weiterhin nennen, und The Witcher 3. Der Überraschungserfolg überhaupt war wohl Rocket League.* Neben Zelda bleibt mir jedoch nur ein Spiel in Erinnerung bisher, welches wohl auch in 10 Jahren noch Gesprächsthema sein wird und das ist Bloodborne. Es gibt einfach kein Spiel mit einer dichteren, düsteren, erdrückenderen Atmosphäre als Bloodborne. Bei Breath of the Wild ist es das Freiheitsgefühl, welches Millionen von Spielern gefühlt haben beim Spielen des Spiels. Fällt euch noch ein Titel ein, den man wohl noch in Jahren als Phänomen betiteln wird? Ich würde gerne sagen Persona 5, welches ich noch nicht gespielt habe, aber da scheiden sich die Geister, da viele Gamer dann doch Persona4Golden bevorzugen.

    * Splatoon nenne ich nicht, da erst Splatoon 2 zeigen muss wohin sich die Serie entwickeln wird. Einmaliger Hit oder eine der größten neuen IPs, die es die letzten Jahre gab.

    Zitat Zitat von Miku90 Beitrag anzeigen
    Schöne Idee, mit dem Thread, so bleibt mir das getrolle erspart.
    Aufgrund mangelnder Bewegung wird der Thread leider sehr schnell verkommen, da die Leute sich dann mit der Materie beschäftigen müssen. Es ist hier nicht möglich einfach von einem Nintendo-Bonus zu reden, der nicht nachweisbar ist. Hier kann nicht behauptet werden das alle Reviewer bestochen wurden usw. Was mich persönlich noch interessieren würde sind die Rahmenbedingungen des Threads: Ist Tech-Talk weiterhin nicht erwünscht? Wäre mir persönlich zumindest ein Dorn im Auge permanent PC zu Pro/One X Vergleiche lesen zu müssen wegen der Hardwarekomponenten. Imo sollte es hier um die Spiele und Plattformen gehen und nicht über fiktive Szenarien in denen Japan in einer anderen Welt angelegt ist oder die Switch bei einem 300$ Preispunkt mit 6,2" "Tablet" mehr Leistung ermöglichen könnte, die auf PS4 Niveau wäre. Ich bin froh das diese Thread-Exclusivität und der ganze Unsinn in diesem Thread keinerlei Bedeutung beigemessen werden kann. Hebelt die falsche Argumentation einiger User hier aus.
    Geändert von Mudo (20.07.2017 um 08:51 Uhr)

  12. #12
    L15: Wise Avatar von krkchok
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    8.961

    Standard

    @Mudo: Glaub nicht, dass Open World Games verschwinden werden. Gerade dank der heutigen Technik machen solche Games viel mehr Sinn. Im Gegenteil, diese Art von Games werden noch mehr werden.

    Und ein heißer Open World Kanditat mit Red Dead Redemption 2 ist ja noch nicht erschienen und das nächste Elder Scrolls wird auch interessant werden. Es soll ja Leute geben die sich auch auf Monster Hunter World freuen

    Und genau dies prägt die Gen am stärksten. Open World Games.
    Selbst Rennspiele wie The Crew und Forza Horizon haben sich zur Aufgabe gestellt das Geschehen in eine frei befahrbaren Welt zu bringen. Und es gibt da draußen einige, die meinen das der Ableger Forza Horizon mehr Spass bringt als die Hauptreihe selbst.

  13. #13
    L20: Enlightened Avatar von Mudo
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    28.538

    Standard

    Zitat Zitat von krkchok Beitrag anzeigen
    @Mudo: Glaub nicht, dass Open World Games verschwinden werden. Gerade dank der heutigen Technik machen solche Games viel mehr Sinn. Im Gegenteil, diese Art von Games werden noch mehr werden.

    Und ein heißer Open World Kanditat mit Red Dead Redemption 2 ist ja noch nicht erschienen und das nächste Elder Scrolls wird auch interessant werden. Es soll ja Leute geben die sich auch auf Monster Hunter World freuen

    Und genau dies prägt die Gen am stärksten. Open World Games.
    Selbst Rennspiele wie The Crew und Forza Horizon haben sich zur Aufgabe gestellt das Geschehen in eine frei befahrbaren Welt zu bringen. Und es gibt da draußen einige, die meinen das der Ableger Forza Horizon mehr Spass bringt als die Hauptreihe selbst.
    So war es nicht gemeint. Ich empfinde es nicht mehr so dass Open World einfach überall raufgeklatscht wird wie zu Beginn der Generation. Ganz gleich ob es passt. Mittlerweile sind wir an einem Punkt bei dem zum Großteil auf sinnvolle Integration der Open World Wert gelegt wird. Das Spiele wie die Elders Scroll oder RDR2 weiterhin Open World bleiben ist selbstverständlich. Das Gegenteil wäre eine Überraschung.

  14. #14
    L11: Insane Avatar von Nahyuta
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Dem grössten Schurkenstaat Europas: Schweiz
    Beiträge
    1.906

    Standard

    Zitat Zitat von Ashrak Beitrag anzeigen
    Ich denke wir wissen beide, dass die Zelda vs Horizon-Debatte in Wirklichkeit nur ein Stellvertreterkrieg ist.
    Danke.
    Der Thread gefällt mir schon mal. Mal schauen wie lange der sich hält.

    Zitat Zitat von Mudo Beitrag anzeigen
    Liegt das an dem neu eingehauchten Leben, welches dank Pokemon Go die Zahlen in die Höhe schnellen lassen hat und nochmal mehr Softwarenachschub generiert? Selbst 2018 gibt es noch neue Titel von Atlus, was mir persönlich natürlich extrem entgegen kommt. Meine PS Vita benötige ich leider so gut wie gar nicht mehr. Einzig nur noch um 2-3 Titel nachzuholen, die ich auf der langen Bank liegen habe.
    Ich hätte nun darauf plädiert dass Nintendo immer noch diverse 3DS-Versionen rausbringt und dementsprechend zeigen möchte dass man mit der Konsole noch nicht am Ende gelangt sei, indem sie der Konsole "neue Frische" verleihen. Die Thirds nehmen das zur Kenntnis und möchten halt weiterhin für den Bereich Spiele aufbringen. Es benötigt weniger Ressourcen bei der Entwicklung und die Userbase ist im Vergleich zur Vita ansehnlich, dementsprechend kann ich den Zug der Thirds schon nachvollziehen.

  15. #15
    L20: Enlightened Avatar von UchihaSasuke
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.682

    Standard

    Zitat Zitat von Avi Beitrag anzeigen
    Ich freue mich schon, nachdem ich den Trial Mode von FF12:TZA zu Ende gestestet habe, Horizon Zero Dawn weiter zu spielen. Ich mag Aloy, die nicht besonders hübsch, aber durch ihre inneren Werte unglaublich attraktiv sein kann. Ich finde das sie eine gute Protagonistin darstellt. Die ganze Welt, ein Mix aus Urzeit und Postapokalypse, fasziniert mich unsagbar. Die Maschinen runden all das noch einmal ab, so dass ich nicht anders kann als das Spiel zu lieben.

    Kann ich nur zustimmen, bin aber gerade in maridian angekommen. Habe auch die Gegend um die Stadt herum erkundet und die Tropen Welt sieht so unglaublich echt aus das mir kurz die Kinnlade nach unten geklappt ist. Zu den nebenquest muß ich sagen das es mich sehr an witcher 3 erinnert, zum Teil leider immer das selbe aber alleine in der Dunkelheit sich an die Maschinen heran zu schleichen
    Oder wenn deren Licht durch den Wald leuchtet

  16. #16
    L18: Pre Master Avatar von Brod
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Österreich - Burgenland/Wien
    Beiträge
    15.331

    Standard

    Zitat Zitat von Mudo Beitrag anzeigen
    Wie betrachtet ihr die jetzige Generation bisher eigentlich? In meinen Augen gab es bisher extrem viel heiße Luft und wenig Spiele, die einen gewissen "Denkmalstatus" erhalten werden.
    Gestern erst mit einem der wenigen Freunde von mir gesprochen, der auch viel zockt und auch er sieht das ein bisschen anders. Er war genau wie ich der Meinung, dass speziell dieses Jahr fast schon an Stress grenzt, weil ein Überangebot an guten Games da ist.

    GR2 war der mit Abstand schelchteste Titel (und die einzige Enttäuschung) den ich dieses Jahr gespielt habe und das sagt denke ich viel aus.
    The most boring thing in the entire world is nudity. The second most boring thing is honesty.

  17. #17
    L20: Enlightened Avatar von Avi
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Alptraum
    Beiträge
    27.457

    Standard

    Zitat Zitat von Mudo Beitrag anzeigen
    So war es nicht gemeint. Ich empfinde es nicht mehr so dass Open World einfach überall raufgeklatscht wird wie zu Beginn der Generation. Ganz gleich ob es passt. Mittlerweile sind wir an einem Punkt bei dem zum Großteil auf sinnvolle Integration der Open World Wert gelegt wird. Das Spiele wie die Elders Scroll oder RDR2 weiterhin Open World bleiben ist selbstverständlich. Das Gegenteil wäre eine Überraschung.
    In diesem Fall freue ich mich darauf das "Ur - Open World Games" wie Outcast wieder eine Chance haben neu aufzuleben. Ich kenne das Original nicht, habe aber Outcast Second Contact auf dem Radar. Damals war es noch neu, aufregend und frisch sich in einer OW zu bewegen. Ich denke dabei an Morrowind. Heute hat man viel mehr Möglichkeiten die Welten realer, fotorealistischer (HZD, das neue Assassins Creed usw.) oder gar authentischer (Zelda BotW) zu gestalten. Der Technik und dem Fortschritt sei Dank.

    Next Level sind vielleicht komplette Welten, in welche man mittels VR Headsets, Rumble - oder gar andere Sensoren "leben" kann. Da muss ich immer an Tom Clancy's Special Netforce Romane denken. Da gab es jugendliche Protagonisten, die mittels Internetsessel komplett in VR Welten eintauchten. Sei es eine simulierte Hölle (dessen letzte Stufe, die man erreichen konnte eine Art Paradies und ein Augenzwinkern vom Programmierer dieser Welt war, um die depressiven Teenager, welche seine Welt besuchten, Mut zu machen) oder zum Zeitpunkt des fin de siecle (wo die Special Netforce Hacker jagten und ein Kriminalfall aufklärten) usw.

    Open World ist mMn auch bei uns die Zukunft, und kein Trend der wieder verschwindet. OW ist hingegen noch sehr ausbaufähig, und könnte für nachfolgende Generationen gar eine Art Second Life darstellen.

    "I am not crazy. My reality is just different from yours."

  18. #18
    L20: Enlightened Avatar von Avi
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Alptraum
    Beiträge
    27.457

    Standard

    Zitat Zitat von UchihaSasuke Beitrag anzeigen
    Kann ich nur zustimmen, bin aber gerade in maridian angekommen. Habe auch die Gegend um die Stadt herum erkundet und die Tropen Welt sieht so unglaublich echt aus das mir kurz die Kinnlade nach unten geklappt ist. Zu den nebenquest muß ich sagen das es mich sehr an witcher 3 erinnert, zum Teil leider immer das selbe aber alleine in der Dunkelheit sich an die Maschinen heran zu schleichen
    Oder wenn deren Licht durch den Wald leuchtet
    Die Atmosphäre von Horizon Zero Dawn ist atemberaubend, wenn man sich inmitten dieser Welt befindet. Deswegen lässt mich das Spiel auch nicht los, und ich bin froh das ich es nur portioniert spiele. So wie damals als ich noch jung war und als kleiner Furz über Monate hinweg ein und dasselbe Spiel genossen habe, und vollends darin aufgehen konnte. Das ist mMn eine der größten Stärken von HZD.

    "I am not crazy. My reality is just different from yours."

  19. #19
    L15: Wise Avatar von krkchok
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    8.961

    Standard

    Zitat Zitat von UchihaSasuke Beitrag anzeigen
    Kann ich nur zustimmen, bin aber gerade in maridian angekommen. Habe auch die Gegend um die Stadt herum erkundet und die Tropen Welt sieht so unglaublich echt aus das mir kurz die Kinnlade nach unten geklappt ist. Zu den nebenquest muß ich sagen das es mich sehr an witcher 3 erinnert, zum Teil leider immer das selbe aber alleine in der Dunkelheit sich an die Maschinen heran zu schleichen
    Oder wenn deren Licht durch den Wald leuchtet
    Hier zwei Fotobeispiele zu deinen fettmarkierten Text.



    Draufklicken für 1080 / Foto Standard PS4


    Ich für meinen Tei fand es sehr beeindruckend welche Details im Game zu sehen sind.



    bDraufklicken für 1080 / Foto Standard PS4

  20. #20
    Moderator Avatar von SuperTentacle
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    In der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    22.447

    Standard

    Zitat Zitat von krkchok Beitrag anzeigen
    So schnell ist man damit durch ? Bei Horizon hab ich glatte 75 Stunden gebraucht .
    Kommt halt drauf an wie man spielt. Ich hab in Horizon bisher 13 Stunden und denken mal das ich so nach 20-30 Stunden durch bin. FF XII brauch bei Normalen Tempo eher 50 Stunden.

    - Splatoon 2 - Super Mario Odyssey - Die Ballade der Recken -


  21. #21
    L13: Maniac Avatar von svensonicZ
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3.563

    Standard

    Zitat Zitat von Avi Beitrag anzeigen
    Aloy, so heißt die Gute , beschäftigt sich damit z.B. Knochen, Fleisch und Häute zu verarbeiten. Es gibt also ein sehr gutes Crafting - System. Sollte sie sich während der Jagd noch mit dem Kochen beschäftigen? Meiner Meinung nach eher nicht, denn ich will diese einzigartige Welt genießen und auf mich wirken lassen, jedoch nicht unbedingt Die Sims spielen, damit es möglichst authentisch wirkt. Vieles überlasse ich aus diesem Grund lieber meiner Fantasie, und sehe dies auch in keinster Weise als ein Defizit an. ^^




    Hat Aioli denn antike Pfeile



    Spoiler! Show


    oder kann sie eine scharfe Schnitte retten

    Spoiler! Show



    oder hat sie einen Adler



    Spoiler! Show


    be careful this is a trap

  22. #22
    L13: Maniac Avatar von svensonicZ
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3.563

    Standard

    @SuperTentacle

    ups


    Die Bilder von Horizon sehen immer noch so leblos aus, habt ihr nicht ein paar andere Fotos, das ist alles so...



    hier noch mal ein paar Gameplay Bilder von Zelda, da spürt man die Bewegung in jeder Faser des Auges.



    Kann Alibaba denn überhaupt fliegen

    Spoiler! Show

  23. #23
    Moderator Avatar von SuperTentacle
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    In der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    22.447

    Standard

    Das ist wirklich schlimm... dieses komplett freie Klettern von Zelda hat sich so in mich eingebrannt das ich jedes mal bei sowohl Mass Effect Andromeda und Horizon Zero Dawn dran denken musste wie gerne würde ich da jetzt hochklettern und nicht nur an den festen Punkten etc.

    Bei Spielen wie Persona 5 und Fire Emblem Echoes (wo es ja auch etwas rumlaufen gibt) hatte ich das zum Glück nicht, es scheint also wohl ein Open-World Problem zu sein mit dem ich jetzt leben muss.

    - Splatoon 2 - Super Mario Odyssey - Die Ballade der Recken -


  24. #24
    L20: Enlightened Avatar von Avi
    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    Alptraum
    Beiträge
    27.457

    Standard

    Kann Zelda eigentlich noch mehr, außer nur eine große Spielwiese für Nintendo Fans zu sein?

    Zitat Zitat von SuperTentacle Beitrag anzeigen
    Wie lange hast du es denn bisher gespielt?
    So, hab grad kurz geschaut. Der letzte große Quest war "Die Spur der Kriegsherrin" und nun wusel ich eigentlich etwas ziellos durch die Gegend, bzw hatte mich nur mit der Jagd beschäftigt, weil es mir so ein Spaß machte.

    "I am not crazy. My reality is just different from yours."

  25. #25
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.04.2002
    Ort
    Hyrule
    Beiträge
    39.005

    Standard

    Zitat Zitat von SuperTentacle Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich schlimm... dieses komplett freie Klettern von Zelda hat sich so in mich eingebrannt das ich jedes mal bei sowohl Mass Effect Andromeda und Horizon Zero Dawn dran denken musste wie gerne würde ich da jetzt hochklettern und nicht nur an den festen Punkten etc.

    Bei Spielen wie Persona 5 und Fire Emblem Echoes (wo es ja auch etwas rumlaufen gibt) hatte ich das zum Glück nicht, es scheint also wohl ein Open-World Problem zu sein mit dem ich jetzt leben muss.
    Schlimmer noch ist das Fehlen des Paragliders, das nervt mich aktuell höllisch in Killzone, wo aber selbst 20cm Stürze den Tod bedeuten und das Seil der Drohne ein fragwürdiges Gameplay Element darstellt.

    Ich habe außerdem unmittelbar nach BotW Nier Automata gespielt, da hatte man zwar dankbarerweise ne Drohne an der man heruntergleiten könnte, die war aber nicht vergleichbar mit der endlosen Freiheit des Gleiters von BotW. Klettern fiel natürlich auch flach und unsichtbare Wände wurden hier und da eingesetzt um den Spieler zu bezwingen und bezwängen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •