consolewars
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 301 bis 312 von 312

Thema: Fire Emblem Warriors

  1. #301
    L14: Freak Avatar von zig
    Registriert seit
    28.06.2012
    Ort
    Erding
    Beiträge
    5.316

    Standard

    mir gefällt das spiel wirklich sehr gut. ich finde es aber schade dass man nicht mit zwei switch / module zocken kann. ich spiele solche spiele nur im koop und es wäre einfach genial wenn jeder seine chars leveln könnte...

  2. #302
    Moderator Avatar von SuperTentacle
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    In der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    22.838

    Standard

    Also für mich ist es bisher typische Cross Over Warriors Kost. Story ist halt doof, aber gut das sind solche Cross Over Storys meistens, hab mehr als die Hälfte rum und bisher wird die eigentlich nur genutzt um neue Charaktere einzuführen, meistens erstmal als Gegner. In den History Mode hab ich auch schon mal etwas reingeschnuppert. Da hat man quasi eine Schlacht aus verschiedenen Fire Emblem Games und jeder Gegner dort steht für eine Warriors Mission. Die haben dann gar nix mit dem zutun sondern sind einfach Random Schlachten (also Random sind sie nicht, aber sie haben nix mit dem Fire Emblem Game um das es bei der Schlacht geht zu tun).

    Bisher würde ich sagen 7/10. Warriors Fans greifen zu. Fire Emblem Fans nur, wenn sie gerne schnetzeln und erst auf dem 3DS Fire Emblem Fans geworden sind (wenn man die Awakening und Fates Charaktere mag hilft das).
    Geändert von SuperTentacle (24.10.2017 um 09:48 Uhr)

    - Splatoon 2 - Super Mario Odyssey - Die Ballade der Recken -


  3. #303
    L01: Freshman
    Registriert seit
    15.11.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Die 3DS Teile mussten ja echt spielerischer Müll gewesen sein, so wie die hier abgehatet werden.

    Hab selbst nur die beiden GBA Teile gespielt, die es zu uns geschafft haben und kenne die Awekening und Fates Charaktere nur von den Demoversionen und Smash. Hatte leider (oder besser Gott sei dank!?) keine Zeit diese zu Spielen.

    Das einzige was mir auffällt. Das die neuen Teile eben bei einigen/vielen charakteren etwas anime typischer sind, während die alten teile einen doch eher von mir bevorzugten bodenständigeren anime Fantasy Stil hatten (wie z.b. Record of Lodoss war).

    Aber das war es auch schon. Finde die Figuren sonst nicht weiter schlimm und bei Frederic, Chrom, Lucina z.B. erkenne ich auch keinen Unterschied zu den alten spielen vom Charakter Design. Tatsächlich gefallen mir die Awakening und Fates Charakter weder weniger noch mehr wie eliwood, Lyn und Hector.

    Also daran kann es wohl nicht liegen. Story war bei Fire Emblem auch damals nur Durchschnitt, was ich von Awakening und Fates mitbekommen habe sah doch vielversprechend aus?

    Also muss es wohl am Gameplay liegen?

    Also Vorfreude bei Fire Emblem 2018 einstampfen und stattdessen bei Disgaea bleiben (auch wenn es nicht ganz das selbe ist)?

  4. #304
    Moderator Avatar von SuperTentacle
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    In der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    22.838

    Standard

    Also Fire Emblem Awakening fand ich klasse, war mein erstes richtiges Fire Emblem (einen der GBA Teile hatte ich auf dem 3DS als Botschafter Titel mal nur angespielt). Fates war okay. Imo hat es darunter gelitten das sie diese zwei Spiele Geschichte aufgezwungen haben. Dieses Jahr kam mit Echoes Shadows of Valentia ein Remake von dem schwarzen Schaf der Fire Emblem Reihe: FE Gaiden (der zweite Teil). Das gefiel mir richtig gut und ist mein neues Lieblings Fire Emblem. Ich denke, wenn sie so weiter machen, dann kann Fire Emblem Switch richtig gut werden.

    Bei Fates war die Kritik glaub ich auch hauptsächlich wegen der Story die eher so naja war. Durch die Teilung in zwei Spiele ist der eine Teil (Herrschaft) richtig schwer, während der andere (Vermächtnis) ziemlich einfach ist. Also Spielerisch war das schon sehr gut.

    - Splatoon 2 - Super Mario Odyssey - Die Ballade der Recken -


  5. #305
    L01: Freshman
    Registriert seit
    15.11.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Dann werde ich mal weiterhin ein Auge auf der Serie haben. Zumal mir der Warriors Ableger und GBA Teile gefallen bzw. gefielen.

    Ist vermutlich hier größtenteils viel " Hardline" Fan Bullshit.

    Kenne das ja von Zelda Hardlinern. Da ist Teil XY dann mit das schlechteste Videospiel aller Zeiten um nicht zu sagen auf einem Level wie Atari E.T. oder Superman 64, nur weil es nicht für einen Persönlich an Ocarina of Time rankommt 😅

  6. #306
    L14: Freak Avatar von zig
    Registriert seit
    28.06.2012
    Ort
    Erding
    Beiträge
    5.316

    Standard

    Zitat Zitat von Kutte Beitrag anzeigen
    Dann werde ich mal weiterhin ein Auge auf der Serie haben. Zumal mir der Warriors Ableger und GBA Teile gefallen bzw. gefielen.

    Ist vermutlich hier größtenteils viel " Hardline" Fan Bullshit.

    Kenne das ja von Zelda Hardlinern. Da ist Teil XY dann mit das schlechteste Videospiel aller Zeiten um nicht zu sagen auf einem Level wie Atari E.T. oder Superman 64, nur weil es nicht für einen Persönlich an Ocarina of Time rankommt 😅
    die neuen fe teile sind schon anders und meiner meinung auch nicht gut. ich finde die story sehr flach und die dialoge oft peinlich. das wäre aber zu verschmerzen. für mich wird viel zu viel wert auf beziehungen und kinder kriegen gelegt. das einheiten kombinieren gefällt mir auch nicht. es geht nurnoch um welches pärchen passt zusammen und welches kind bekommt man. um das zu rechtfertigen werden auch absolut unpassende elemente in die story eingefügt. es gibt aufgesetzte dimensionen um aus den ganzen fe teilen eine große welt zu machen. dass passt auch null.
    fe awakening hat noch gepasst aber fates war wirklich schrecklich. strohdumme charaktere die sich endlos lange in der burg unterhalten müssen. ca. 30% der spielzeit geht für so einen mist drauf. ich hab zu der zeit schon wirklich meinen glauben in die reihe verloren. zum glück kam dann mit fe echoes sov ein richtig guter teil raus. das zeigt wieder was fe ausmacht. ein sehr gutes strategie spiel mit charakteren die stärker werden und einem ans herz wachsen. leider befürchte ich dass sich die switch version an den neuen teilen orientiert... :/

  7. #307
    L01: Freshman
    Registriert seit
    15.11.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Naja wenn Awakening noch gut war und das Remake auch guten anklang gefunden hat, dann ist es vielleicht verfrüht so schwarz zu sehen^^

    Dieses Paaren der Figuren (okay..kann man wohl scheinbar jetzt doppeldeutig sehen ) schien mir ein interessanterer Taktischer kniff zu sein. Und klingt weniger anstrengend als bei den GBA spielen die Synergien der Charakere zu steigern^^

    Okay dieser Dating scheiss klingt echt scheisse...auch wenn die idee mehrerer Generationen zu spielen sich cool anhört. Nimmt das denn einen so grossen Teil ein verglichen mit den eigentlichen Spielelementen?

    Schade wegen Fates. Fand die Idee mit einer japanisch angehauchten Fraktion ganz cool. Ein Fire Emblem mit einem antiken Setting würde ich feiern

  8. #308
    Moderator Avatar von SuperTentacle
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    In der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    22.838

    Standard

    In Awakening war das mit den Kindern noch ganz gut umgesetzt. Da ist die Story quasi zweigeteilt. Im zweiten Teil der Story kann man, dann die Kinder seiner Helden aus der Zukunft rekrutieren, das passt aber auch zur Story, weil in der eben auch Lucina aus der Zukunft kommt. Bei Fates haben die Kinder, dann deutlich weniger Sinn gemacht, weil das nicht Bestandteil der Story war und sie es vermutlich nur eingebaut haben, weil es den Fans bei Awakening gefiel.

    - Splatoon 2 - Super Mario Odyssey - Die Ballade der Recken -


  9. #309
    L15: Wise Avatar von Eleak
    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    9.373

    Standard

    Zitat Zitat von Kutte Beitrag anzeigen
    Die 3DS Teile mussten ja echt spielerischer Müll gewesen sein, so wie die hier abgehatet werden.
    Nein, spielerisch gehörten die mit zu dem besten, was die Reihe zu bieten hat....es scheitert an Charakteren und Story, vorallem bei Fates (Awakening war ja in dem Bereich ganz ok).
    Es spricht nicht für ein Spiel, wenn die Story von einem Warriors Spinoff besser ist, als von einem Serienhaupttitel


    Der Switch-Teil kann nur besser werden, ich glaube einfach nicht das wir uns auf solchem niedrigen Niveau weiterbewegen werden.

    Zitat Zitat von miko Beitrag anzeigen
    habs mir jetzt auch mal geholt. werds dann morgen mal anspielt. ich hoffe es kommt an hyrule warriors ran.
    Vom Gameplay her ist es besser als HW. Halt eine schöne erweiterung/verbessserung. Der Fangirl-Plot bei Zelda war aber..naja, besser.
    Ich schließe mich der Metacritic Fanwertung übrigens an, 8/10. (die Critics liegen gerade bei guten 75%, trotz der Metro-Trollwertung)
    Geändert von Eleak (24.10.2017 um 17:40 Uhr)

    Zuletzt durchgespielt: Utawarerumono: MoT (PS4)
    Spiele zur Zeit: Fire Emblem SoV (3DS) , Gundam Versus (PS4), Fire Emblem Warriors (Switch), Stellaris (PC)

  10. #310
    L14: Freak Avatar von Kanchelskis
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.025

    Standard

    Zitat Zitat von Eleak Beitrag anzeigen
    Der Fangirl-Plot bei Zelda war aber..naja, besser.
    Ich fand die Story von Hyrule Warriors besser als von den meisten Hauptteilen muss ich sagen.

  11. #311
    L20: Enlightened Avatar von Mudo
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    29.801

    Standard

    Zitat Zitat von Kutte Beitrag anzeigen
    Dann werde ich mal weiterhin ein Auge auf der Serie haben. Zumal mir der Warriors Ableger und GBA Teile gefallen bzw. gefielen.

    Ist vermutlich hier größtenteils viel " Hardline" Fan Bullshit.

    Kenne das ja von Zelda Hardlinern. Da ist Teil XY dann mit das schlechteste Videospiel aller Zeiten um nicht zu sagen auf einem Level wie Atari E.T. oder Superman 64, nur weil es nicht für einen Persönlich an Ocarina of Time rankommt 😅
    So ist es leider ganz oft hier, ja. Alles neue wird verteufelt und früher war alle besser und wenn sich zu viel zu früher ändert dann ist es sowieso doof, aber soll jeder handhaben wie er will. Ich lasse mir von sowas den Spaß nicht nehmen.

  12. #312
    L14: Freak Avatar von Kanchelskis
    Registriert seit
    06.05.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.025

    Standard

    Am 21. Dezember erscheint das erste DLC Paket mit Fire Emblem Fates als Thema. Es werden Azura, Niles und Oboro als neue spielbare Charaktere hinzugefügt. Zudem gibt es drei neue Historienmodus Kapitel.





    Link: http://www.siliconera.com/2017/12/05...mber-21-japan/

    Freue mich drauf, mir hat das Spiel richtig gut gefallen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •